29.01.2019

Amerikanische Studie behauptet Das ist der perfekte Altersunterschied in der Liebe

Von

Spielt das Alter der Partner in einer Beziehung keine Rolle? Eine US-Studie behauptet etwas anderes.

Promipaare wie Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones oder Heidi Klum und Tom Kaulitz stehen dazu. Viele andere ebenso. Und dennoch wird kaum ein Thema in der Gesellschaft so emotional diskutiert. Gibt es den perfekten Altersunterschied in der Liebe? Eine amerikanische Studie behauptet: JA!

Eines vorweg: Eine Studie ist ein wissenschaftliche Arbeit, die keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erhebt. Sie zeigt Durchschnittswerte an. Da wir aber alle zum Glück Individuen sind, sind auch unsere Liebesbeziehungen individuell.

Man kann, aber man muss sich also nicht damit identifizieren. Wer sich liebt und was Humor und Toleranz betrifft auf einer Wellenlänge surft, für den ist auch ein größerer Altersunterschied, egal in welche Richtung, irrelevant. Es gibt gleichaltrige Paare, die große Beziehungsprobleme haben. Und es gibt Partner unterschiedlichen Alters, die nicht miteinander klarkommen. Es kommt weniger auf das Alter als auf Kopf und Herz an.

Das ist der perfekte Altersunterschied in der Liebe – Studie zum Trennungsrisiko

Wissenschaftler der Michigan State University und dem Department of Economics at Emory University in Atlanta haben Daten von insgesamt 3000 Paaren analysiert, um die Risikofaktoren einer Trennung herauszufinden. Das Ergebnis: Je größer der Altersunterschied, umso wahrscheinlicher ist eine Trennung.

Die Zahlen im Detail: Bei einem Altersunterschied von einem Jahr lag die Trennungsrate bei drei Prozent. Bei fünf Jahren Unterschied stieg die Rate auf 18 Prozent. Bei den Paaren, die bis zu 10 Jahre auseinander lagen, erhöhte sie sich auf 39 Prozent. Bei 20 Jahren Altersdifferenz waren es 95 Prozent, und wenn die Partner mehr als 30 Jahre auseinander waren, lag die Trennungsrate bei 172 Prozent.

Großer Altersunterschied, höhere Trennungsrate

Je größer der Altersunterschied, umso geringer war laut der Studie also die Chance auf eine langfristige Beziehung. Und woran liegt das? Gemeinsame Wertevorstellungen und Ziele, die Familienplanung sowie gemeinsame Vorlieben der Freizeitgestaltung sind einige der Gründe. Auch der (Aus)-Bildungsgrad sowie das Liebesleben spielen eine Rolle.

Die Vorteile eines Altersunterschiedes

Soweit die amerikanische Studie. Aber warum gibt es auch erfolgreiche Beziehungen mit altersunterschiedlichen Paaren? Die Kombination älterer Mann – jüngere Frau ist in der Gesellschaft akzeptiert, schwieriger wird es andersherum. Sollten sich Frauen für Partnerschaften mit jüngeren Männern also rechtfertigen? Das sollten sie nicht!

Laut einer "Playboy"-Umfrage möchte jede siebte Frau in Deutschland einen jüngeren Partner haben. Rein sexualmedizinisch gesehen, ist das durchaus sinnvoll, da die Lust bei Frauen ab vierzig steigt, während sie bei Männern aufgrund ihres sinkenden Testosteron-Spiegels fällt. Und was finden jüngere Männer an erfahrenen Frauen reizvoll? Ihre Gelassenheit und Lebenserfahrung, ihre sexuelle Aufgeschlossenheit und ihr Selbstbewusstsein, bestätigen Psychologen. Ältere Frauen wissen, was sie wollen, sie sind selbstständig und bieten den Männern ein starkes Gegenüber, haben Ihre Werte und sind weniger abhängig.

Partnerschaftsstudien belegten außerdem, dass Paare im Fall eines größeren Altersunterschiedes weniger eifersüchtig waren, sich mehr vertrauten und voneinander lernten, da sie sich in unterschiedlichen Lebensphasen befänden. Humor und Leichtigkeit, Erfahrungen und Wertigkeiten bestimmter Ereignisse machten diese Beziehungen stabil. Das würden auch diese 20 Promi-Paare mit großem Altersunterschied bestätigen.

Wahre Liebe! Diese Promis sind schon lange verheiratet:

Das Fazit: Ob unterschiedlichen Alters oder gleichaltrig – wer sich ernsthaft verliebt, wird seinen Partner nicht nach dem Alter auswählen. Denn das Herz macht, was es will. Und das ist auch gut so.

So sehen das auch Barbara und Brigitte. Ihren Erfahrungsbericht lesen Sie hier: "Der Altersunterschied spielt keine Rolle"

In wen wir uns verlieben, sollte also nicht vom Alter abhängen. Lesen Sie mal, welche unglaublichen Fakten entscheiden, in wen wir uns verlieben. Und wussten Sie, dass es vier verschiedene Beziehungstypen gibt? In welchen gehören Sie?

Und wenn er dann vor Ihnen steht? Liebe ich ihn wirklich? So erkennen Sie es!

Mehr Wissenswertes finden Sie auch auf unserer Themenseite Beziehungstipps.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen