12.12.2017

Immer top gestylt Modische Frisuren ab 60

Ab 60 muss die Frisur nicht mehr trendy, dafür aber schick und elegant sein. Wir verraten, was Frauen ab 60 besonders gut steht.

Foto: imago/Westend61

Ab 60 muss die Frisur nicht mehr trendy, dafür aber schick und elegant sein. Wir verraten, was Frauen ab 60 besonders gut steht.

Mit 60 ist man nicht nur fast Rentnerin, sondern auch an einem Punkt, an dem man seinen Stil gefunden hat und mit sich im Reinen ist. Das heißt aber noch lange nicht, dass man nicht eine schicke Frisur haben kann! Wir verraten, was Ihnen mit 60 besonders gut steht.

Bei Frauen mit 60 geht es nicht mehr in erster Linie darum, trendy und hip zu sein, sondern einfach nur schön und stilvoll. Man hat seinen Platz im Leben nämlich bereits gefunden und ist mit sich selbst im Reinen. Das spiegelt sich sowohl im Aussehen als auch im Auftreten wieder. Dank der gewonnenen Lebenserfahrung sind Frauen ab 60 plus oft besonders selbstbewusst. Mode macht daher einfach nur noch Spaß. Das gilt auch für die Frisur.

Modische Frisuren ab 60: Ein cooler Schnitt muss her

Nur weil man bereits auf die Rente zugeht, heißt das nicht, dass man nicht etwas aus sich machen kann. Haare spielen dabei eine große Rolle. Daher sollte auch eine 60-jährige, reife Frau ruhig eine Frisur mit coolem Trend-Schnitt haben. Das sieht sofort stylish aus und verjüngt ungemein. Unser Tipp für das Jahr 2018: ein angesagter Pixie-Cut.

Übrigens: Alle weiteren Trendfrisuren des Jahres 2018 finden Sie hier. Vielleicht ist ja genau das Richtige für SIe dabei!

Richtige Pflege

Da das Haar mit dem Alter aufgrund der Wechseljahre an Glanz und Fülle verliert und oft sogar ausfällt, sollte unbedingt auf ein reichhaltiges Shampoo und entsprechende Pflegeprodukte zurückgegriffen werden. Um Volumen zu erzeugen, muss das Haar ab 60 geföhnt werden. Das umschmeichelt das Gesicht wunderbar und lässt Sie gleich um Jahre jünger aussehen. Es gibt viele Pflegetipps speziell für reifes Haar. Einfach lesen und entdecken!

Richtige Farbe

Nicht nur Birgit Schrowange bewies zuletzt: Graue Haare sind gerade super trendy, aber deshalb noch lange kein Muss für 60 plus. Auch ältere Damen können sich ruhig noch die Haare färben. Strähnen lockern die Frisur auf.

Lieber nicht

Worauf sie im Alter von 60 unbedingt verzichten sollten sind lange Haare. Zumindest wenn sie sehr dünn sind, denn dann sieht's schnell alt aus. Bei der Farbwahl sollte man nicht in einen zu dunklen Topf fassen, denn das lässt die Gesichtszüge härter wirken als sie eigentlich sind.

Hier verraten wir Ihnen verschiedene Haar-Fehler, die Sie älter aussehen lassen Haar-Fehler, die Sie älter aussehen lassen.

Feminin und praktisch: Die schönsten Bobfrisuren

Der Bob ist ein Klassiker, der eigentlich jeder Frau steht – auch jenen über 60 Jahren. in unserer Bildergalerie können Sie sich von verschiedenen Bob-Varianten inspirieren lassen:

Sehen Sie? Auch mit 60 plus ist es ganz einfach, eine stilvolle, gar angesagte Frisur für Ihren Typ zu finden. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Frisur sind, wir der Frisör Ihres Vertrauens Sie sicher gut beraten.

Seite

Kommentare