Aktualisiert: 10.11.2020 - 13:19

Frauen wurden befragt Draufgänger, Muskelpaket, Gentleman? So sollen Männer sein!

Von Stephanie Brümmer

Wie sollen Männer sein, wenn man Frauen fragt? Wie wichtig sind Benehmen, Beruf, Aussehen? Lesen Sie, was eine Umfrage herausgefunden hat.

Foto: iStock.com/Halfpoint

Wie sollen Männer sein, wenn man Frauen fragt? Wie wichtig sind Benehmen, Beruf, Aussehen? Lesen Sie, was eine Umfrage herausgefunden hat.

Worauf stehen Frauen eigentlich bei Männern? Wie sollen sie sein? Bei einer Umfrage kam heraus, welcher Typ Mann am besten ankommt – und was gar nicht geht.

Was soll Mann tragen, wie soll er sich beim ersten Date geben, kurz: Worauf stehen Frauen bei Männern eigentlich wirklich? Eine Partnerschaftsbörse hat nachgehakt – und spannende Fakten dazu herausgefunden. Lesen Sie, was Frauen laut der Umfrage sagen, wie Männer sein sollten: ob der Gentleman besser ankommt als der Draufgänger, wie wichtig der Beruf ist, welche Rolle gutes Benehmen spielt...

Wie Männer laut Frauen sein sollten: DAS kommt am besten an

Humor und ein gutes Benehmen scheinen immer noch die wichtigsten Eigenschaften beim ersten Kennenlernen zu sein. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Parship, für die 2.360 Mitglieder zwischen 18 und 69 Jahren online befragt wurden. Die Befragten gaben an, dass es vor allem auf die inneren Werte ankomme. Ein attraktives Äußeres ist demnach nicht die wichtigste Eigenschaft für Singles auf Partnersuche. 42 Prozent der befragten Frauen werden bei Männern schwach, die Sinn für Humor haben und die Frau zum Lachen bringen.

Doch auch "gute Manieren" stehen ganz oben bei Single-Ladies. Jede dritte Frau (33 Prozent) mag lieber den Gentleman als den arroganten Muskelprotz. Nur zwei Prozent der befragten Frauen finden muskulöse Männer sexy. Damit liegen diese aber noch vor den Letztplatzierten: Geheimnisvolle Singles kommen bei Frauen mit einem Prozent offensichtlich nicht so gut an.

Dieses männliche Verhalten ist ein No-Go für Single-Frauen

Wer beim ersten Date rumjammert und negativ eingestellt ist, kann sich ein Wiedersehen in der Regel abschminken. Laut Parship kommen Männer mit negativer Grundeinstellung bei 45 Prozent der befragten alleinstehenden Frauen überhaupt nicht gut an. Weitere No Gos sind für 32 Prozent auch der permanente Blick aufs Handy. 30 Prozent der Befragten schreckte ein zu aufdringliches Verhalten des Dating-Partners ab.

Komplimente funktionieren dagegen sehr

Wer eine Frau von sich überzeugen möchte, darf auf ehrliche Komplimente setzen: Nette Worte zu ihrer tollen Ausstrahlung (70 Prozent) oder zu ihrem Lächeln (32 Prozent) kommen bei den Single-Ladies gut an.

Reifere Männer haben gute Chancen

Ein Altersunterschied ist heute kaum ein Thema mehr. Mehr als ein Drittel (38 Prozent) der befragten Frauen hat kein Problem damit, jünger als der Partner zu sein. Mehr als ein Viertel (27 Prozent) sieht ein bis fünf Jahre als ideale Altersdifferenz, für zehn Prozent kommt auch ein sechs bis zehn Jahre älterer Partner infrage.

Jedem Fünften (20 Prozent) ist das Alter gleichgültig. Alleinstehend mit Kindern und auf Partnersuche? Kein Problem, denn knapp einem Drittel aller befragten Frauen ist es gleichgültig, wenn der potenzielle Lebensgefährte Kinder hat. Vorausgesetzt, der Nachwuchs akzeptiert sie als neue Frau an seiner Seite.

Der unkomplizierte Look überzeugt

Mode- und trendbewusste Männer? Die kommen bei 58 Prozent der alleinstehenden Frauen gut an. Ein sportliches Outfit mit Jeans, T-Shirt und Sneakern bevorzugen die meisten weiblichen Singles (73 Prozent). Bart, ja oder nein? Auch hier mögen Frauen die unkomplizierte Variante: Mehr als jede zweite Frau (58 Prozent) mag den klassischen Drei-Tage-Bart.

"Attraktivität ist ein wichtiger Faktor bei der Partnersuche", erklärt Parship-Coach Eric Hegmann. "Doch nicht nur das Aussehen lässt uns das Gegenüber als attraktiv ansehen. Vielmehr geht es um die gesamte Persönlichkeit. Denn um langfristig mit einem Menschen glücklich zu sein, bedarf es gemeinsamer Interessen und ähnlicher Lebenseinstellungen."

Welche Rolle spielt der Beruf?

Der Beruf des gedateten Gegenübers ist eines der ersten Gesprächsthemen. 85 Prozent der Singles achten bei der Partnersuche laut Umfrage auf den Job ihres potenziellen Partners. Und welcher Beruf kommt besonders gut an? Bei alleinstehenden Frauen können vor allem Ingenieure überzeugen: 30 Prozent der Single-Ladys finden Männer dieser Berufsgruppe attraktiv.

Jede vierte Befragte (26 Prozent) findet Ärzte besonders anziehend. 22 Prozent mögen es, wenn das Gegenüber eine handwerkliche Tätigkeit ausübt. Eric Hegmann: "Bei einem ersten Gespräch mit dem potenziellen Partner kommt man schnell auf den Beruf zu sprechen. Der Job ist ein wichtiger Bestandteil im Leben, jedoch ist dies nicht alles, was einen Menschen ausmacht. Der Beruf allein sollte daher nicht der Grund für oder gegen die Person sein."

______________________

Ist es die Faszination des Bösen? Warum Frauen sich auf "Bad Guys" einlassen.

Ander Männer wiederum leiden unter Bindungsangst oder krankhafter Eifersucht – aber keine Sorge, vielen läuft die große Liebe schon früher oder später über den Weg. Lesen Sie hier, wie Sie den Richtigen finden. Und wenn's mal kracht, geht ja nicht gleich die Welt unter und die Beziehung auseinander! Wie Sie Probleme meistern:

Beziehungsprobleme lösen
Beziehungsprobleme lösen

Weitere interessante Artikel finden Sie auf unserer Themenseite Beziehungstipps.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe