Einfach verführerisch!

Low-Carb: Hähnchenschenkel in cremiger Spinat-Pilzrahm-Soße

Hähnchenschenkel in Spinat-Pilzrahm-Soße serviert in gusseiserner Pfanne auf hölzernem Untergrund.
© Getty Images/Lilechka75
Eines unserer absoluten Lieblingsrezepte: Hähnchenschenkel in unverschämt cremiger Spinat-Pilzrahm-Soße.

Lust auf ein ganz besonders aromatisches Abendessen? Dann verwöhne dich und deine Lieben doch mal mit diesen Hähnchenschenkeln in Spinat-Pilzrahm-Soße. Ein Genuss für alle Sinne!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1200 g Hähnchenschenkel, ohne Haut
  • 400 g Champignons
  • 300 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben

Zubereitungszeit:

Gesamtzeit: ca. 40 Minuten (zzgl. 50 bis 60 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Hähnchenschenkel gut abtupfen und in eine große Auflaufform legen.

  2. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Spinat verlesen und unter laufendem Wasser abbrausen, dann grob zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken.

  3. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und zunächst die Pilze, dann Zwiebel und Spinat, anschließend auch Knoblauch anbraten.

  4. Pfanneninhalt mit Mehl bestäuben. Alles verrühren, dann mit der Hälfte der Schlagsahne ablöschen. Aufkochen lassen, dann Schluck für Schluck Sahne hinzugeben und jeweils kurz schaumig aufkochen lassen. Auf diese Weise nimmt die Sahne viel vom Geschmack der anderen Zutaten an. Aber Vorsicht: Wer Sahne zu lange kochen lässt, riskiert, dass sich das Fett absetzt.

  5.  Nun Parmesan unterrühren, fünf Minuten mit köcheln lassen, dann mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Soße über die Hähnchenschenkel in die Form gießen.

  6. Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Auflaufform auf mittlere Schiene in den Ofen schieben und 50 bis 60 Minuten backen lassen. Im Zweifel einen Hähnchenschenkel anschneiden, um zu sehen, ob dieser auch gegart ist. Fertig!

Hähnchenbrust braten: So bleibt sie schön saftig

Tipp: Wenn du Kohlenhydrate reduzieren willst, kannst du unsere Hähnchenschenkel in Spinat-Pilzrahm-Soße pur genießen oder einen kleinen Salat dazu servieren. Andernfalls eignen sich Pasta, Gnocchi oder auch Reis hervorragend als Beilage.

Wir lieben Leckereien mit Hühnchen! Dir geht es ähnlich? Dann probiere unbedingt auch die folgenden Rezepte aus: 

Zählbild
Mehr zum Thema
Inhalte durchsuchen:
Zählbild