Lecker und einfach Reispfanne mit Hack und kleinen Tomaten

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die leckere Reispfanne mit Hack und kleinen Tomaten ist perfekt für Ihren Mittagstisch.  Wie Sie das köstliche Gericht zubereiten, erfahren Sie hier.

Foto: Matthias Liebich

Die leckere Reispfanne mit Hack und kleinen Tomaten ist perfekt für Ihren Mittagstisch. Wie Sie das köstliche Gericht zubereiten, erfahren Sie hier.

Es muss nicht immer die klassische Reis-Gemüse-Pfanne sein. Mit Hackfleisch und kleinen Tomaten geben Sie Ihrer Reispfanne den besonderen Touch.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 3 Zwiebeln (ca. 150 g)
  • 2EL Olivenöl
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 1L Gemüse- oder Fleischbrühe
  • 50 g Tomatenmark
  • 300 g Langkornreis
  • 4 Zweige glatte Petersilie
  • 8 kleine, längliche Cocktailtomaten

Pro Portion etwa:

  • 582 kcal
  • 20 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate
  • 37 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 30 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin andünsten.
  2. Das Hackfleisch zufügen, rund herum goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Brühe zugießen und Tomatenmark einrühren.
  3. Den Reis zufügen und zugedeckt 20 bis 25 Minuten bissfest köcheln lassen. Je nach Reissorte eventuell etwas weniger oder mehr Brühe nehmen.
  4. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen, fein hacken. Unter den Reis mischen. Tomaten waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Den Strunk entfernen, die Tomaten auf den Reis setzen. In den letzten 5 Minuten mitdünsten lassen.

Tipp: Sie können dieses Gericht auch im Backofen garen: Einmal auf dem Herd aufkochen und zugedeckt im Backofen bei 180 °C ausquellen lassen.

Hat Ihnen die leckere Reispfanne mit Hack und kleinen Tomaten geschmeckt? Probieren Sie doch auch mal den Champignon-Auflauf mit Reis oder passend zur Jahreszeit das leckere Steinpilz-Risotto mit frischen Pilzen.

Hackfleisch spielt nicht nur in diesem Gericht eine große Rolle – rund um den Globus wird Hack in vielen verschiedenen Rezepten verwendet. Inspiration gefällig?

Wussten Sie schon, dass ein Cheeseburger auch ganz ohne Brötchen gemacht werden kann? Diese können nämlich durch Tomaten ersetzt werden. Wie Sie den leckeren Low-Carb Burger zubereiten, erfahren Sie im Video:

Low Carb Tomaten-Cheeseburger

Low Carb Tomaten-Cheeseburger

Low Carb Tomaten-Cheeseburger

Beschreibung anzeigen

Weitere leckere Gericht mit Hackfleisch oder der gesunden Reis-Alternative Quinoa finden Sie auf unseren Themenseiten. Dort finden Sie auch tolle Tipps, Tricks und Rezepte für den Herbst.

Seite

Von