Deftiger Eintopf Weißer Bohneneintopf "Fasolka po bretonsku"

Von

Bewerten Sie das Rezept
Der Hit für alle Eintopf-Liebhaber: der weiße Bohneintopf nach polnischer Art mit Speck und Brühwürsten.

Foto: StockFood/Castilho, Rua

Der Hit für alle Eintopf-Liebhaber: der weiße Bohneintopf nach polnischer Art mit Speck und Brühwürsten.

Weißen Bohneneintopf sollten Sie unbedingt mal nach polnischer Art probieren. Die Bohnen werden über Nacht eingeweicht und zu den Hauptzutaten gehören Speck, polnische Brühwürste und Butterschmalz.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g getrocknete weiße Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butterschmalz
  • 4 polnische Brühwürste
  • 200 g geräucherter Speck
  • 400 g stückige Tomaten (Dose)
  • ca. 800 ml Fleischbrühe
  • Salz
  • 1-2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Pfeffer aus der Mühle

Pro Portion etwa:

  • 868 kcal
  • 52,8 g Fett
  • 41,4 g Kohlenhydrate
  • 56 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten (zzgl. 12 h Einweich- und 1 h 5 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Bohnen über Nacht einweichen.
  2. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen in einem heißen Topf im Schmalz glasig anschwitzen.
  3. Die Wurst in Scheiben und den Speck in Würfel schneiden. Kurz mitbraten, dann die Tomaten und die Brühe ergänzen und aufkochen lassen.
  4. Die Bohnen abgießen und untermischen. Etwa 1 Stunde leise köcheln und ab und zu umrühren. Nach Bedarf Brühe nachgießen.
  5. Die Suppe mit Salz, Paprikapulver, Majoran und Pfeffer abschmecken und servieren.

Hat Ihnen unser polnisches Rezept für weißen Bohneneintopf "Fasolka po bretonsku" gefallen? Entdecken Sie weitere raffinierte Eintopf-Rezepte sowie noch mehr deftige Gerichte der Hausmannskost auf unseren Themenseiten.

Seite

Von