Saison-Obst

Würmer in Erdbeeren: Bitte NIEMALS den Salzwasser-Trick anwenden!

Eine Schale mit leckeren Erdbeeren.
© iStock / FamVeld
Erdbeeren sind gesund und so lecker. Wusstest du auch, wer sie noch so mag?

Frühlingszeit ist Erdbeerzeit - und aktuell schon in aller Munde (im wahrsten Sinne). Wie auch ein Video auf TikTok, was dazu animiert, die Erdbeeren mit Salzwasser zu waschen. Muss das wirklich sein? Wir haben die Experten-Antwort!

Knallig rote Erdbeeren landen im Moment bei den meisten von uns gern auf dem Teller und im Mund. Jetzt machen verschiedene Videos im Internet die Runde und bei diesen kann einem der Appetit schon mal vergehen. Das steckt hinter dem Salzwassertest mit Erdbeeren.

Erdbeeren in Salzwasser waschen - aus diesem ekligen Grund

Erdbeer-Fans in aller Welt sind geschockt. Videos auf TikTok machen die Social-Media-Runde und verderben uns den Appetit. Unter dem Hashtag #strawberrybugs gibt es zahllose Clips zum Thema. Oder ist das alles gar nicht so dramatisch?

Da unser Obst aus der Natur kommt, ist es nicht ungewöhnlich, dass das ein oder andere Mal ein Spinnchen über die Birne krabbelt oder wir einen Wurm im Apfel entdecken. Aber welche Lebewesen in unseren Erdbeeren wohnen, ist schon Gewöhnungssache. Winzige weiße Würmer schlängeln sich über die roten saftigen Vitaminbomben? Ein Salzwassertest soll das beweisen.

In den Videos können wir sehen, was passiert, wenn man frische Erdbeeren eine halbe Stunde lang in Salzwasser einweichen lässt, bevor man sie isst. Wer es lieber nicht sehen will, sollte das Video nicht anklicken, denn dann wird klar, dass man sein Leben lang wahrscheinlich unbewusst Würmer gegessen hat… 

@everettkatz13 Holy shit. A prehistoric bug emerged from my strawberries. #strawberrybugs #fyp #foryoupage #trend ♬ original sound - Everett

Würmer in Erdbeeren - woher kommen sie?

Erdbeere, auf der Insekten sitzen. | © iStock / Viktor_Kitaykin
Foto: iStock / Viktor_Kitaykin
Insekten legen ihre Eier auf die Erdbeeren.

Beim Bad im Salzwasser sehen die Erdbeeren zunächst normal aus. Wer genau hinschaut, erkennt aber schnelle Bewegungen im Wasser. Der Grund: Aus den Erdbeeren schlängeln sich winzige weiße Würmer. Ein Einzelfall? Eher nicht, denn das Video sorgte für Nachahmer, und so gibt es inzwischen eine echte Erdbeer-Salzwasser-Challenge. Dennoch besteht kein Grund zur Panik.

Laut der britischen "Dailymail" handelt es sich "höchstwahrscheinlich um die Larven der Kirschessigfliege, einer nicht heimischen Fruchtfliege, die ihre Eier auf reifende Beeren und Kirschen legt". Die Expert*innen sind sich aber einig, dass der "Mitverzehr" dieser Tierchen für uns unbedenklich ist. Vielmehr seien sie ein Beweis, dass es sich um ein natürliches Produkt handelt – und das müssten wir uns eben mit anderen Lebewesen teilen.

Die Eier werden von Fruchtfliegen in die Erdbeere gelegt und entwickeln sich dann in ihrem Innern. Sie sind winzig, so dass sie beim Pflücken mit bloßem Auge auch nicht zu erkennen sind. Das Salz im Wasser entzieht den Tieren Feuchtigkeit, so dass die Larven Angst haben zu dehydrieren. Sie sehen also zu, sich schnell aus der Erdbeere zurückzuziehen und treten die Flucht nach vorne an.

Muss ich Erdbeeren jetzt immer mit Salzwasser abwaschen?

Erdbeeren unter dem Wasserhahn waschen. | © iStock-gilaxia
Foto: iStock-gilaxia
Es genügt, Erdbeeren unter frischem klarem Wasser abzuwaschen.

Bekannt ist, dass Obst und Gemüse vor dem Verzehr immer abgewaschen werden soll, um mögliche Verunreinigungen und Tierchen zu entfernen.

Sollte man seine Erdbeeren also jetzt besser in Salzwasser waschen, um sie larvenfrei zu bekommen? Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) sagt nein. In den Verbrauchertipps für Lebensmittelhygiene heißt es: "Beim Reinigen von pflanzlichen Lebensmitteln werden unerwünschte Stoffe durch Waschen mit Trinkwasser entfernt. Obst und Gemüse beispielsweise werden so von Schmutz (vor allem Staub und Erde) befreit und die Zahl der pathogenen Mikroorganismen reduziert. Melonen und anderes hartschaliges Obst oder Gemüse kann zur Keimreduktion zusätzlich mit einer sauberen Bürste kräftig abgebürstet werden."

Erdbeeren richtig waschen - das sagt der Experte

Greg Loeb, Entomologe und Professor an der Cornell University, bestätigte gegenüber CNN: "Wenn du frische Produkte isst, isst du Insekten. Manchmal scherzen wir Entomologen, dass es nur ein bisschen mehr Protein ist." Also keine Panik und das leckere und gesunde Obst weiter genießen, denn "der eigentliche Punkt ist, dass sich Organismen auf Früchten befinden, und selbst wenn sich die Menschen dabei unwohl fühlen, wird es ihnen definitiv nicht schaden. Wenn du diese Käfer isst, wirst du nicht krank", so Loeb.

Der Wissenschaftler ergänzt noch, dass Wasser genügt, um Obst und Gemüse sicher zu waschen. Der wichtigste Punkt: Salzwasser und Erdbeeren vertragen sich einfach nicht, da der Geschmack massiv unter der speziellen Waschung leiden würde. Und Erdbeeren leben ja bekanntlich vom süßfruchtigen Geschmack.

Ob unfreiweillige Proteinbeigabe oder nicht, die süßen Früchtchen sind echte Vitaminlieferanten, und sollten daher weiter genossen werden.

Quellen:
brigitte.de, t-online.de, mimikama.de, cnn, TikTok
Zählbild
Mehr zum Thema
Inhalte durchsuchen: