Typisch italienisch Spaghetti Carbonara: Rezept für das Original

Original Spaghetti Carbonara sieht oft anders aus, als im italienischen Restaurant.

Foto: iStock/ ShyMan

Original Spaghetti Carbonara sieht oft anders aus, als im italienischen Restaurant.

Wer hierzulande im Restaurant Spaghetti Carbonara bestellt, bekommt meist eine fettige Sahnesauce mit Schinken. Authentisch italienisch geht es aber anders.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Spaghetti
  • 150 g italienischer Speck (Guanciale oder Pancetta)
  • 2 ganze Eier
  • 2 Eigelb
  • 50 g Pecorino, gerieben
  • 50 Parmesan, gerieben1 TL Olivenöl
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 877 kcal
  • 52 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate
  • 27 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Den italienischen Speck in Streifen schneiden. Die Spaghetti in einem großen Topf Salzwasser kochen.
  2. Eigelb und ganze Eier in eine Schüssel geben und mit Pecorino und Parmesan verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck bei mittlerer Hitze knusprig anbraten.
  3. Sobald die Spaghetti al dente sind, kann man sie abgießend und zum Speck in die Pfanne geben. Herd ausschalten und die verquirlten Eier in die Pfanne gießen. Die Masse vorsichtig unterrühren. Wenn der Herd zu heiß ist oder Sie zu kräftig rühren, laufen Sie Gefahr, statt einer Carbonara Pasta mit Rührei zu bekommen.

Siehe auch: Italienische Rezepte und Nudelgerichte

Weitere original italienische Pasta-Rezepte finden Sie in unserer Bildergalerie:

Seite

Kommentare