Aktualisiert: 25.04.2021 - 19:19

Gesundheitsfrage Wie lange dauert es, bis ein blauer Zehennagel rausgewachsen ist?

Na, hat der Fuß schon wieder Bekanntschaft mit dem Tischbein gemacht? Wenn der Zehennagel blau wird, haben Sie mitunter ganz schön lange davon...

Foto: Getty Images/fizkes

Na, hat der Fuß schon wieder Bekanntschaft mit dem Tischbein gemacht? Wenn der Zehennagel blau wird, haben Sie mitunter ganz schön lange davon...

Möbel stehen ja immer genau da, wo man ganz sicher versehentlich dagegen rennt. Und zack, schießt der Schmerz in alle Glieder – und der Zehennagel färbt sich im schlimmsten Fall blau. In unserer heutigen Gesundheitsfrage klären wir: Wie lange dauert es, bis der Nagel wieder normal aussieht?

Wenn der kleine Zeh mal wieder mit dem Türrahmen knutscht oder die Schwerkraft den schweren Gegenstand aus der Hand natürlich direkt auf den Fuß befördert hat, tut das nicht nur höllisch weh. Aufgeplatzte Äderchen führen unweigerlich zu schmerzhaften blauen Flecken. Entstehen die auch noch direkt unter dem Zehennagel, haben wir richtig lange etwas davon. Unsere heutige Gesundheitsfrage lautet daher: Wie lange dauert es, bis ein blauer Zehennagel auswächst? Muss man überhaupt so lange warten?

Gesunde Füße
Gesunde Füße

Blauer Zehennagel? Das sind die Ursachen

Wenn der Zehennagel blau gefärbt ist, spricht man auch von einem subungualen Hämatom – zu deutsch, einem Bluterguss unter dem Nagel. Der kann genauso gut am Fingernagel auftreten – etwa wenn man unangenehme Bekanntschaft mit einem Hammer oder einer zufallenden Tür gemacht hat.

Gerade am Fuß können nebst äußerer akuter Krafteinwirkung, einem sogenannten Trauma, auch wiederholte kleine Überbelastungen dazu führen, dass sich ein solcher blauer Fleck unter dem Nagel entwickelt. Gerade Wanderer oder Sportler kennen das Problem, etwa wenn der Wander- oder Sportschuh zu eng ist. Dann entstehen statt großem Bluterguss durch ein einzelnes geplatztes Gefäß kleine Einbutungen, die ein schön blaues Gesamtkonstrukt ergeben. Auch bei zu weitem Schuhwerk kann das passieren, wenn man sich mit den Zehen immer "festkrallt", um den Schuh nicht zu verlieren.

Dabei kann die Farbe sogar variieren – und je nach Alter des Ergusses durchaus grünlich, lila oder gar schwarz schimmern.

So lange dauert es, bis der blaue Nagel wieder weg ist

Anders als beim Hämatom auf der Haut, dem "blauen Fleck", der ebenfalls in gefühlt allen Farben des Regenbogens erstrahlen kann, ist der blaue Zehennagel etwas hartnäckiger. Während das Hämatom auf der Haut nach einigen Tagen verschwindet, bleibt unter dem Finger- oder Zehennagel in manchen Fällen etwas altes Blut zurück. Das ist in der Regel unbedenklich, aber eben nicht schön. Blöd: Die Blutreste müssen dann mit dem Zehennagel herauswachsen. Und das dauert mitunter:

Während Fingernägel pro Woche zwischen 0,5 und einem Millimeter wachsen, lassen sich Fußnägel etwa doppelt so viel Zeit – kann also je nach Fußnagel-Länge mitunter einige Wochen dauern. Immerhin: Nach und nach wird der dunkle Fleck zum schmalen Streifen und ziert nicht mehr den ganzen Nagel.

Glück im Unglück hat, wer sich den blauen Zehennagel im Sommer eingetreten hat. Durch das im Sommer eher verfügbare Vitamin D wachsen die Nägel dann nämlich schneller. Leider ist das Schuhwerk dann gerne auch offener. Da hilft nur eines: Ein kräftiger, deckender Nagellack – sofern der Nagel ansonsten intakt ist, versteht sich.

Sie wollen wissen, wie? So lackieren Sie Ihre Fußnägel richtig ! Außerdem können unsere Pediküre-Tipps für perfekt gepflegte Füße im Sommer an dieser Stelle nicht schaden.

Gerade erst gestoßen: Dieser Trick hilft!

Gemeinsam haben blaue Flecken auf der Haut und unter dem Nagel eines: Gerade in den ersten Tagen können sie höllisch weh tun. Wo Haut-Hämatome aber eher auf Druck schmerzhaft reagieren, reicht beim blauen Zehennagel oft schon der Druck aus, den der Nagel selbst natürlicherweise verursacht und der durch das höhere Blutvolumen durch das geplatzte Blutgefäß erhöht wird. Dieses Blut drückt dann nämlich gegen den Nagel. Eine unangenehme Sache, die man zum Glück nur teilweise aussitzen muss.

Wer sein "blaues Wunder" gerade erst erlebt hat, kann das Schlimmste abwenden, wenn der betroffene Nagel sofort gekühlt wird. Dann nämlich ziehen sich die Blutgefäße zusammen und es tritt möglicherweise weniger Blut aus – entspechend leichter fällt dann hoffentlich auch der Fleck selbst aus. Pro-Tipp: Am besten auch gleich desinfizieren, damit sich nichts entzündet.

Blauer Zeh: Wann zum Arzt?

Etwas anders schaut's aus, wenn die Verletzung so groß ist, dass der Druckschmerz unerträglich wird. In solchen Fällen – wenn der Bluterguss ganz frisch ist – können Ärzte den Nagel aufbohren, damit das Blut ablaufen kann. Ein Arztbesuch ist außerdem wichtig, wenn sich das Nagelbett dann doch entzündet.

Damit das gar nicht erst passiert, heißt es: Stelle sauber halten. Das gilt ganz besonders, sollte die Verletzung so groß sein, dass der Nagel sich ablöst. Auch hier ist der Besuch bei der Ärztin oder dem Arzt – Hausarzt oder Podologe – ganz wichtig, damit sich keine Entzündungen bilden und der neue Nagel gut nachwachsen kann.

Übrigens: Wenn Sie keinerlei Idee haben, wo der blaue Zehennagel oder Fingernagel herkommen könnte, lohnt sich durchaus auch ein Arztbesuch. Denn unter dem Nagel kann sich in seltenen Fällen schwarzer Hautkrebs bilden. Je schneller ein Melanom als solches erkannt wird, desto besser die Heilungsschancen. Und auch an eine Durchblutungsstörung, etwa durch Diabetes, sollte gedacht werden bei blauen Zehen wie durch Geisterhand.

In den meisten Fällen aber war es dann doch die verbotene Beziehung zwischen Tischbein und Zeh, deren kurze, aber schmerzhafte Liaison einfach einen blauen Fleck ausgelöst hat – und dann muss der blaue Zehennagel eben einfach herauswachsen...

Für den sicheren Stand finden Sie in unserer Galerie ein paar hilfreiche Fußgymnastik-Übungen:

______

Am besten ist und bleibt es ja, wenn wir von vorne herein gut auf unsere Füße achtgeben. Schließlich tragen sie uns an so viele Orte – meist ohne viel Dank. Damit sie sich nicht zu vernachlässigt fühlen, gibt's hier 12 Tipps für gesunde Füße.

Mehr Tipps für Fußprobleme:

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe