Leichter Genuss Joghurt-Dressing für Salat: Schnelles Rezept

Bewerten Sie das Rezept
Selbst gemachtes Joghurt-Dressing schmeckt köstlich zu nahezu allen knackig-frischen Salaten.

Foto: iStock/VeselovaElena

Selbst gemachtes Joghurt-Dressing schmeckt köstlich zu nahezu allen knackig-frischen Salaten.

Das richtige Dressing rundet einen knackigen Salat geschmacklich erst so richtig ab. Am besten schmeckt es selbst natürlich gemacht! Wir verraten Ihnen, wie es geht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Naturjoghurt, Vollmilch
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL neutrales Öl
  • 1 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • evt. 1 TL Zucker
  • frische Kräuter (z.B. Schnittlauch, Dill, Petersilie oder gemischt)

Pro Portion etwa:

  • 71 kcal
  • 4 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate
  • 3 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Joghurt in ein hohes Gefäß geben und mit Zitronensaft, Öl und Senf vermischen.
  2. Knoblauchzehe abziehen und durch eine Presse zum Joghurt geben.
  3. Das Ganze mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Zucker und Kräutern nach Belieben abschmecken. Bei der Menge der Kräuter können Sie variieren – je nach dem, wie würzig Sie es mögen.

Tipp: Selbst gemachtes Joghurt-Dressing passt besonders gut zu gemischten Salaten, grünen Salaten oder Gurkensalat. Im letzteren Fall sollten Sie bevorzugt Dill als Kräuter-Beigabe verwenden.

Während einer Diät sind verschiedene Salat-Kreationen beinahe unerlässlich. Das Problem dabei: Oft werden fertige Dressings aus dem Supermarkt gekauft – und in denen lauern meist Unmengen an versteckten Kalorien und Kohlenhydraten. Wer sein Salatdressing selbst macht, ist da auf der sicheren Seite, so auch bei unserem Rezept für würziges Joghurt-Dressing für Salate. Weitere kreative Ideen für verschiedene Salate finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite