Aktualisiert: 06.11.2020 - 14:26

Die besten Lebensmittel Ernährung für jedes Alter: Was dem Körper wann gut tut

Von

Je nach Alter benötigt unser Körper bestimmte Nährstoffe ganz besonders. Welche das für welches Jahrzehnt unseres Lebens sind, lesen Sie hier. Wichtig ist aber: Möglichst frisch sollte es sein! Dem generationenübergreifenden Kochabend steht also trotzdem nichts im Wege.

Foto: iStock.com/Bojan89

Je nach Alter benötigt unser Körper bestimmte Nährstoffe ganz besonders. Welche das für welches Jahrzehnt unseres Lebens sind, lesen Sie hier. Wichtig ist aber: Möglichst frisch sollte es sein! Dem generationenübergreifenden Kochabend steht also trotzdem nichts im Wege.

Was ist die ideale Ernährung ab 30, 40, 50 und 60 Jahren? Schon viel früher ist es wichtig, sich richtig zu ernähren. Bestimmte Lebensmittel können den Körper beim Älterwerden unterstützen und uns lange gesund halten!

Nicht erst in den Wechseljahren sollten wir uns über die richtige Ernährung Gedanken machen. Bereits in den 30ern können bestimmte Lebensmittel, die regelmäßig verzehrt werden, dafür sorgen, dass der Körper genau das bekommt, was er benötigt. Doch wie sieht die richtige Ernährung für jedes Alter aus? Welche Lebenmittel sind ab 30, 40, 50 und 60 besonders wichtig? Auf welche Inhaltsstoffe sollten wir wann achten? Wir erklären, mit welchen Lebensmitteln Sie sich in welchem Alter am besten ernähren.

Das sind die besten Lebensmittel für jedes Alter

Im Grunde ist es wichtig, dass wir uns generell gesund ernähren. Dabei spielt das Alter erst einmal keine Rolle. Kleiner Tipp: Je früher wir damit beginnen, desto leichter fällt es uns später, unsere Ernährung umzustellen und Fast Food und Co abzuschwören!

Es gibt aber auch ein paar bestimmte Nahrungsmittel, die uns in den verschiedenen Jahrzehnten unseres Lebens besonders guttun und den Körper in genau dieser Zeit richtig unterstützen. Daher gibt's hier kleine, aber feine Ernährungspläne.

Wichtig: Diese Pläne sind keine definitiven Vorgaben, sondern lediglich Tipps. Nicht jeder mag die vorgeschlagenen Lebensmittel, mancher verträgt sie vielleicht gar nicht oder möchte aus verschiedenen Gründen nicht darauf zurückgreifen. Grundlegende Ernährungsumstellungen sollten außerdem so oder so zumindest zu Anfang ärztlich begleitet werden!

Ernährung ab 30: So schützen Sie Ihre Zellen!

Die seelische Belastung in den 30ern steigt rasant. Jede dritte Frau muss jetzt Kinder und Job unter einen Hut zwängen. Bei manchen kommt die Karriere erst richtig ins Rollen. Dekaden-Tipps:

  • Den Tag mit magnesiumreichen Haferflocken, Kürbiskernen, Kiwis beginnen.
  • Zwei-bis dreimal pro Woche fettreichen Seefisch wie Lachs, Makrele auf den Tisch.
  • Die Omega-3-Fettsäuren im Fisch fördern die Leistungskraft – auch des Gehirns. Doch es geht auch vegetarisch: Salate und Co einfach mit Omega-3-haltigem Leinöl anrichten.
  • Rotes und violettes Gemüse wie Süßkartoffeln, Rotkohl sowie Beeren liefern Antioxidantien für den Zellschutz, verhindern Stress-Haut mit Pickelchen. Fünfmal täglich eine Portion.

Man hört immer wieder davon, vor allem in Beeren sollen sie stecken. Aber was sind Antioxidantien eigentlich? Schauen Sie ins Video:

Was sind eigentlich Antioxidantien?
Was sind eigentlich Antioxidantien?

Ernährung ab 40: Entzündungen entgegenwirken

Die Östrogen-Produktion sinkt, der Stoffwechsel verbrennt 500 Kalorien weniger pro Tag. Die bekannte Ernährungsexpertin Cassandra Barns sagt: "Oft beginnen jetzt die Gelenke zu knirschen." Dekaden-Tipps:

  • Die Hormon-Bilanz durch Phyto-Östrogene verbessern: Jeden Tag 1 Handvoll getrocknete Aprikosen, Datteln, Pflaumen, Sesamkerne, Leinsamen knabbern.
  • Lauch, Zwiebeln, Knoblauch schützen durch Diallylsulfid vor Knorpelverschleiß (Arthrose), ebenso Senföle aus Radieschen. Fünfmal täglich eine kleine Portion.
  • Hagebutten-Tee oder 3 Messerspitzen Kurkuma-Pulver stoppen Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken.

Das sind die wichtigsten Nährstoffe für Frauen:

Ernährung ab 50: Gefäße schützen

Jetzt steigt das Herz-Risiko, weil der Gefäßschutz durch die Wechseljahre sinkt. Dekaden-Tipps:

  • Pro Tag 5 bis 7 kleine Portionen Bohnen, Kichererbsen, Weintrauben genießen. Ihre Folsäure, die Vitamine A, C, E schützen vor Ablagerungen in den Gefäßen.
  • Pflanzenfarbstoffe in Tee, Tomaten, Äpfeln, Rotwein lösen Plaques.
  • "Weil sich jetzt oft ein Grauer Star entwickelt, brauchen die Augen das Pigment Lutein, das starken Zellschutz liefert ", sagt die Londoner Expertin Barns. Täglich 5 Portionen Grünkohl, Spinat, gelbe Paprika, 3 bis 4 Eier pro Woche.

Ernährung ab 60: Knochen stärken

Der Auf-und Abbau der Knochen wird langsamer, weil ihre Stärke abnimmt. "Weil zunehmend das Nervenvitamin B12 fehlt, bildet der Körper mehr Homocystein, das schädlich für Herz, Gehirn und Knochen ist", erklärt Barns, die den Ernährungsplan nach Alter entwickelt hat. Dekaden-Tipps:

  • Viel Kalzium beugt Osteoporose vor. Pro Tag dreimal 2 Handvoll Grünkohl, Spinat, Brokkoli essen, täglich 20 g Mandeln.
  • Vitamin B12 baut die für die Blutgefäße schädliche Aminosäure Homocystein ab: z. B. in Camembert, Hering, Lamm.
  • Auch gut: fermentierte Lebensmittel wie Sauerkraut, Kimchi.

Wem es schwerfällt, genügend gesunde Lebensmittel auf dem Speiseplan unterzubringen, kann auch über eine grundlegende Ernährungsumstellung nachdenken. Die funktioniert aber am besten mit professioneller Hilfe und unter ärztlicher Begleitung. So kann etwa ein Blutbild Auskunft darüber geben, ob genügend Nährstoffe, etwa Magnesium, vorhanden sind oder ob ein Vitaminmangel besteht, den es auszugleichen gilt.

Entdecken Sie bei uns auch weitere richtige und gesunde Ernährungsweisen sowie raffinierte Diät-Tipps sowie Wissenswertes zu Mineralstoffen!

Wenn sich die weiblichen Hormone ab einem bestimmten Alter umstellen, kann dies mit verschiedenen Beschwerden einhergehen.

Wissenswertes rund um die Wechseljahre, u. a. ihre Symptome, mögliche Hormonbehandlungen und natürliche Hilfen, finden Sie auf unserer umfangreichen Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe