Für die schlanke Linie Rezept für ein leichtes Coq au Vin

Bewerten Sie das Rezept
Mit unserem Coq-au-Vin-Rezept wird der Klassiker der französischen Küche deftig und leicht zugleich. Perfekt für alle, die auch während der Diät schlemmen wollen.

Foto: iStock/ StephanieFrey

Mit unserem Coq-au-Vin-Rezept wird der Klassiker der französischen Küche deftig und leicht zugleich. Perfekt für alle, die auch während der Diät schlemmen wollen.

Coq au Vin ist ein beliebtes Hähnchengericht der französischen Küche. Die Leckerei hat ihren Ursprung im Weingebiet Burgund – weshalb der edle Tropfen auch Teil des Rezepts ist.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 6 Schalotten
  • 250 g Champignons
  • 50 g Speck, gewürfelt
  • 2 EL Öl
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à 120 g)
  • 100 ml Rotwein, trocken (Burgunder)
  • 150 ml Geflügelfond
  • ½ Bund Petersilie
  • Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 8 mittelgroße Kartoffeln, vorgekocht
  • 2 EL Kräuter der Provence
  • 2 EL Saucenbinder

Pro Portion etwa:

  • 379 kcal
  • 9 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate
  • 36 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 25 Minuten Schmorzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden. Champignons putzen und je nach Größe vierteln.
  2. 1 EL Öl in einem Bräter erhitzen und die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten etwa 5 Minuten anbraten. Champignons, Speck und Schalotten dazugeben und mitbraten lassen, bis der Speck leicht kross und die Pilze goldbraun sind. Dann alles mit Rotwein ablöschen.
  3. Geflügelfond unterrühren, frisch gehackte Petersilie, Thymian und ein Lorbeerblatt hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  4. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und den Bräter samt Füllung auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Etwa 25 Minuten schmoren lassen.
  5. In der Zwischenzeit verbliebenes Öl in einer Pfanne erhitzen und die in Spalten geschnittenen Kartoffeln goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen.
  6. Fleisch aus dem Ofen nehmen und die Sauce mit Saucenbinder andicken. Gegebenenfalls nachwürzen. Coq au Vin mit Sauce und Kartoffeln anrichten.

Coq au Vin: Klassiker aus Frankreich

Hahn im Wein – so lautet die Übersetzung des Gerichts Coq au Vin ins Deutsche. Und tatsächlich sind damit die elementaren Zutaten des Rezepts auch schon genannt. Champignons, Speck und Brühe dazu und schon entsteht ein wahrer Klassiker der französischen Kochkunst.

Wussten Sie übrigens, dass es von diesem Gericht noch andere Varianten gibt? Genannt seien da zum Beispiel Coq au Vin Nuitonne oder gar Coq au Riesling – und wie die Namen bereits vermuten lassen, besteht der deutlichste Unterschied zwischen den Gerichten an der Sorte Wein, in der das Hähnchenfleisch geschmort wird.

Übrigens: Einem weiteren Klassiker der französischen Küche können Sie mit unserem kalorienarmen und einfachen Ratatouiile-Rezept zubereiten. Sie wollen Ihr französisches Gericht perfekt abrunden? Dann empfehlen wir als Dessert unser köstliches und luftiges Mousse au Chocolat-Rezept. Und wenn auch das noch nicht genug der Inspiration war, finden Sie in unserer Bildergalerie viele Ideen, mit denen Sie genießen können wie Gott in Frankreich:

Viele weitere kalorienarme Diät-Rezepte sowie Leckereien mit Huhn gibt's auf unseren Themenseiten.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen