Aktualisiert: 03.04.2020 - 14:16

Einfach anders ausgedrückt So sagen Männer auch "Ich liebe dich"

So sagen Männer auch "Ich liebe Dich"

So sagen Männer auch "Ich liebe Dich"

Nicht immer müssen es die drei Worte sein – gerade Männer tun sich oft schwer damit. Wie sie auf andere Arten "ich liebe dich" zu Ihnen sagen.

Beschreibung anzeigen

"Ich liebe dich" sind zwar nur drei Worte, Männern gehen sie dennoch oft schwer über die Lippen. Dafür zeigen sie Gefühle eben anders. Wir verraten, wie!

Wenn man frisch verliebt ist, will man das in die ganze weite Welt hinausschreien und scheut sich nicht davor, 80 Mal am Tag der Liebe Ausdruck zu verleihen. Zumindest geht das oft Frauen so, denn Männer halten sich, was ihre Gefühle angeht, oftmals etwas zurück. Das heißt natürlich nicht, dass sie keine Gefühle haben – sie gehen vielleicht etwas sparsamer und vor allem anders damit um. Wir verraten Ihnen, wie Männer "Ich liebe dich" umschreiben und ihre Liebe eben anders ausdrücken.

Taten statt Worten: Wie Männer oft "Ich liebe dich" umschreiben

1. Kleine Aufmerksamkeiten

Es müssen nicht immer große Liebeserklärungen sein, um zu zeigen, wie viel jemand einem bedeutet. Es sind die kleinen Dinge im Leben und das gilt auch für alltägliche Aufmerksamkeiten. Wenn er beim Einkauf an den Lieblings-Joghurt denkt, seine Freizeitaktivitäten mit einem abstimmt oder mal das Frühstück ans Bett bringt, dann ist das ganz klar seine persönliche Art "Ich liebe dich" zu sagen.

2. Er hört zu

Ein Mann, der aufmerksam zuhört, selbst bei belanglosen Dingen, und dem die Dinge des anderen nicht egal sind, hat ganz offensichtlich große Gefühle.

Dem Partner zuzuhören ist tatsächlich unerlässlich, um eine glückliche Beziehung führen zu können. Nicht zuzuhören ist wiederum ein No-Go, das Ihrer Liebe nicht gut tun. Welche Dinge Ihrer Beziehung auch schaden, erfahren Sie hier.

3. Körperkontakt

Wenn Männer verliebt sind, dann suchen sie automatisch den Körperkontakt. Egal ob in der Öffentlichkeit oder zu Hause, einen verliebten Mann kann nichts vom kuscheln, küssen und anderen Zärtlichkeiten abhalten. Ganz klares Zeichen von Liebe!

4. Zeit

Wer einen stressigen Job hat, hat kaum Freizeit. Der Spruch "Ich habe gar keine Zeit für die Liebe" kommt schließlich nicht von ungefähr. Allerdings ist er auch oft nur vorgeschoben! Denn wer wirklich liebt, nimmt sich automatisch Zeit für den Partner. Egal ob bei Männern oder Frauen: Zeit kann definitiv als süßer Liebesbeweis verstanden werden.

5. Wohnungsschlüssel

Wenn Paare noch nicht zusammenleben, ist der Wohnungsschlüssel ein großes Thema. Männer tun sich besonders schwer, ihrer Freundin einen Schlüssel ihrer Wohnung zu geben, denn sie haben oft das Gefühl, dass sich die Frauen danach in ihr Leben schleichen und alles Stück für Stück verändern wollen (Klischeealarm!). Wenn er es aber tut und dann auch noch darauf besteht, ihn jeder Zeit, egal ob er zu Hause ist oder nicht, zu nutzen, dann muss er wirklich verliebt sein.

6. Freunde

So wie mit dem Wohnungsschlüssel verhält es sich auch mit seinen Freunden. Jeder braucht mal Zeit für sich und seine Freunde – ohne Partner. Wenn er seine Freundin seinen Freunden vorstellt und sogar immer öfter fragt, ob sie mit in die Bar will, dann hat das definitiv etwas zu bedeuten!

7. Zuverlässigkeit

Sich auf den anderen zu verlassen, egal was kommt, ist für die meisten Paare in einer Beziehung eines der wichtigsten Dinge. Deshalb gilt: Wenn man sich auf seinen Liebsten immer verlassen kann, dann kann man sich auch seiner Liebe sicher sein.

8. Unangenehmes

Wenn der 80. Geburtstag der Oma, das Weihnachtsfest bei den Eltern oder die Babyparty der Schwester ansteht, haben Männer da oft, salopp gesagt, einfach keinen Bock drauf! Männer, die es aber ernst meinen, kommen ihrem Schatz zuliebe trotzdem mit und machen gute Miene zum "bösen" Spiel. Ein wahrer Liebesbeweis!

______________

Es müssen nicht immer die magischen drei Worte sein. Manchmal sind sie allerdings schon angebracht. Aber wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für die drei Wörter "Ich liebe dich"?

Ansonsten sind Männer aber eben häufig nicht sehr gesprächig, dennoch senden sie jede Menge interessante Botschaften: stille Signale, die richtig viel verraten. Wir haben die Körpersprache der Männer entschlüsselt.

Übrigens: Nicht nur die Körpersprache ist aussagekräftig: Was die Sitzposition über den Charakter verrät, lesen Sie hier.

Ob wortlos oder zu viel Streit: Ist eine Partnerschaft in die Jahre gekommen, kann es Probleme in der Kommunikation geben. Da können ein paar Beziehungstipps hilfreich sein. Auf unserer Themenseite finden Sie jede Menge!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe