08.01.2019

Studie: Der perfekte Zeitpunkt Wann sollte man "Ich liebe dich" sagen?

Von

Ich liebe dich. Drei Worte, die schnell gesagt sind. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, damit die Liebeserklärung auch ernst genommen wird?

Foto: iStock/SolStock

Ich liebe dich. Drei Worte, die schnell gesagt sind. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, damit die Liebeserklärung auch ernst genommen wird?

Die drei magischen Worte sind schnell dahin gesagt. Gibt es einen perfekten Zeitpunkt für das ultimative Liebesgeständnis?

Es sind die vielleicht drei wichtigsten Worte einer Beziehung. Manche tun sich damit sehr schwer, andere verwenden sie scheinbar leichtfertig. Wann sollte man das erste Mal "ich liebe dich" sagen, ohne den Partner damit eventuell zu irritieren? Gibt es ein zu früh, ein zu spät oder gar einen unpassenden Ort für diesen schönen Liebesschwur? Wann sollte man "Ich liebe dich" sagen?

"Ich liebe dich" - zu diesem Zeitpunkt sagt es die Mehrheit

Eine Umfrage unter etwas mehr als 1.000 Personen ab 18 Jahren hat gezeigt, wann die Deutschen das erste Mal "Ich liebe dich" sagen. Das Ergebnis: Viel Zeit lassen sich die Liebenden nicht, jeder fünfte Befragte hat die magischen Worte schon nach der ersten Woche zu seinem Partner gesagt.

Und das Interessante: Männer sind schneller bereit, ihre Liebe verbal so zu bekunden als Frauen. 26 Prozent der Männer sagten nach einer Woche "Ich liebe dich", während nur 14 Prozent des weiblichen Geschlechts dazu bereit waren. Sehr interessant ist auch das Ergebnis einer anderen Partner-Studie, die herausgefunden hat, dass knapp jede vierte Frau (22,7%) erst "Ich liebe dich" sagt, wenn ihr neuer Partner die drei magischen Worte zuerst ausgesprochen hat. Umgekehrt gilt das nur für 16 Prozent der Männer.

23 Prozent der Befragten - und somit die Mehrheit für diesen Zeitraum - hat sich etwas mehr Zeit gelassen, nämlich einen Monat, um "Ich liebe dich" zu sagen. Tatsächlich gaben sieben Prozent sogar zu, noch nie "Ich liebe dich" gesagt zu haben, zwei Prozent deshalb, weil sie noch nie jemanden geliebt hätten.

Verantwortungsvoll mit den Worten umgehen

Eine Umfrage ist eine Umfrage, nicht mehr, nicht weniger. Psychologen stützen diese Umfragewerte aber, da sie davon ausgehen, dass sich eine Beziehung erst vom Verliebtsein zur Liebe entwickeln müsse und ein zu frühes Kommunizieren die Bedeutung dieser Worte verwische.

Allerdings sagen die Experten auch, dass der Zeitpunkt individuell zu sehen ist. Während ein Mensch schüchtern ist und das "Ich liebe dich" erst spät über die Lippen bringt, sind selbstbewusstere Menschen früher dazu bereit. Das heißt nicht, dass nicht beide dasselbe fühlen. Generell sollten die Worte dann ausgesprochen werden, wenn das Gefühl nicht nur eine aktuelle Empfindung ist, sondern man die Worte auch verantwortungsvoll befüllen kann, sie also ernst meint.

Der richtige Ort, um "ich liebe dich" zu sagen

In Paris, ganz romantisch an der Seine, oder in den eigenen vier Wänden beim alltäglichen Abwasch? Oder doch per Chat? Wo ist der beste Ort für die drei Worte, welche die beste Situation? Da sich der Hauptteil der zwischenmenschlichen Kommunikation non-verbal abspielt, ist es sinnvoll, dem Partner direkt gegenüberzustehen. So hat dieser die Möglichkeit, Körpersprache, Mimik und Gestik miteinzubeziehen und sieht, wie ernst Sie das "Ich liebe dich" meinen. Und sie sehen seine Reaktion darauf.

Wichtiger als das WO ist das WIE

Wie meinen Sie Ihre Worte? Was bedeutet das "Ich liebe dich" für Sie. Sie lieben es, mit Ihrem Partner Zeit zu verbringen? Sie lieben seinen Humor und seine Wärme? Verpacken Sie Ihre Liebesbekundung in Komplimente, befüllen Sie sie mit Inhalt. Ihr Partner kennt Sie zu Beginn Ihrer Beziehung kaum, so kann er Ihre Gefühle für ihn besser verstehen.

Und: Bleiben Sie zu Beginn der Beziehung zurückhaltend mit den magischen drei Worten, benutzen Sie sie also nicht inflationär. UND: Setzen Sie ihn nicht unter Druck. D.h. erwarten Sie nicht, dass er Ihr "Ich liebe dich" sofort erwidert. Auch non-verbale Signale können das "Ich liebe dich" transportieren, vielleicht zeigt Ihnen Ihr Partner durch seine Taten ebenso seine Liebe, auch wenn er sie nicht gleich in Worte fassen kann.

Sie haben "Ich liebe dich" gesagt? Glückwunsch zu Ihrer Partnerschaft! Wissen Sie eigentlich, dass es vier verschiedene Beziehungstypen gibt – wo gehören Sie dazu? Und was ist, wenn die Liebe nicht erwidert wird? So lösen Sie sich wirklich!

Wer mehr wissen will, kann sich auf unserer Themenseite Beziehungstipps umsehen.

Seite