08.01.2019

Der Spaß am Öfter-Kommen Multipler Orgasmus: So funktioniert der mehrfache Höhepunkt

Von

Den multiplen Orgasmus gibt es tatsächlich. So gelangen Sie auf den Gipfel!

Foto: imago/CTK/CandyBox

Den multiplen Orgasmus gibt es tatsächlich. So gelangen Sie auf den Gipfel!

Ja! Ja! Jaaaa! Den Gipfel der Lust zu erklimmen ist großartig, wenn Ihnen das mehrmals während des Aktes widerfährt, ist es umso schöner.

Vorweg gesagt: Multiple Orgasmen sind eine tolle Sache, aber natürlich kein Muss. Genießen Sie, was sich Ihnen bietet und setzen Sie sich nicht unter Druck. Auch Sex ohne Orgasmus ist wunderschön. Die hier geschilderten Möglichkeiten bieten kein Patentrezept für einen multiplen Orgasmus, sie können aber zu ungeahnten Gipfeln führen. Und so geht's.

Multipler Orgasmus: So arbeitet die weibliche Libido

Beim Orgasmus unterscheidet man zwischen zwei Orgasmus-Typen. Während beim Peak-Typ der Orgasmus auch der Höhepunkt der Erregung ist, müssen mindestens einige Minuten Pause zwischen den Höhepunkten liegen. Nach dem Orgasmus fällt die Erregung schnell ab, Brüste und Intimbereich sind sehr empfindlich und in der Regel sind weitere Stimulationen dann eher unangenehm oder sogar schmerzhaft. Ein schneller zweiter Höhepunkt ist dann unwahrscheinlicher.

Beim Plateau-Typ dagegen bleibt die Erregung auf etwa gleichem, sehr hohem Niveau, und fällt nicht sofort ab. Hier ist ein multipler Orgasmus wahrscheinlicher und benötigt nur weniger weiterer Stimulation.

Ohne Druck ist mehr los!

Oberstes Gebot: Erzwingen Sie nichts und setzen Sie sich nicht unter Druck! Reden Sie vielmehr mit Ihrem Partner und sagen Sie ihm, was er tun kann und was Sie von ihm möchten. Wichtig zu wissen ist auch, dass die Intensität der nachfolgenden Orgasmen unterschiedlich sein kann, mitunter nicht mehr so stark wie beim ersten Mal, aber dennoch immer noch ein tolles Feuerwerk.

Ein kleiner Tipp für die Männer: Seien Sie nach dem ersten Orgasmus sanft und machen Sie so weiter wie sie es sich wünscht. Die gleichzeitige Mund- oder Handstimulation mit gleichzeitiger Penetration kann die Chancen auf einen multiplen Orgasmus erhöhen. Auch der Einsatz von Sexspielzeug kann förderlich sein.

Eine ausgiebiges Vorspiel ist die halbe Miete

Erhöhen Sie die Chancen auf einen multiplen Orgasmus, indem Sie sich mit einem ausgiebigen Vorspiel verwöhnen lassen. Streicheln, liebkosen, knabbern, küssen… Ihr Partner wird wissen, wie er sie verrückt machen kann. Je erregter Sie durch das Vorspiel sind, umso wahrscheinlicher ist ein multipler Orgasmus. Manche Frauen erleben den ersten Höhepunkt schon vor der Penetration durch die intensive Stimulation der Klitoris.

Abwechslung macht nicht nur Spaß, sondern auch heiß

Wenn die Klitoris überreizt ist, und sich die Stimulation nicht mehr gut anfühlt, ist Abwechslung angesagt. Entweder durch den Penis des Partners und die Penetration oder aber die Suche mit den Fingern nach dem G-Punkt an der Scheidenvorderseite.

Ein Stellungswechsel kann weiterhelfen

Wer nach dem vaginalen Orgasmus noch mehr möchte, kann das mit einem Stellungswechsel befördern. Sei es, dass der Partner sich jetzt wieder ausgiebig ihrer Klitoris widmet oder sie durch z.B. die Reiterstellung jetzt die Bewegungen vorgibt. Auf ihm sitzend kann die Partnerin das Tempo und den Penetrationswinkel bestimmen. Sich zurücklehnen und verwöhnen lassen oder selbst den Takt angeben: Probieren Sie einfach, was sich für Sie am besten anfühlt.

Anhaltende Erregung setzt Nähe voraus

Vertrauen in den Partner und viel Nähe sind für die meisten Frauen die Voraussetzung, um sich komplett fallen zu lassen und somit auch einen multiplen Orgasmus erleben zu können. Apropos Nähe: Deshalb sollten auch häufige Berührungen und zarte Liebkosungen während des Geschlechtsakts stattfinden, das steigert die Chancen auf einen multiplen Höhepunkt erheblich.

7 Fakten über Sex, die Sie sicher noch nicht wussten

7 Fakten über Sex, die Sie sicher noch nicht wussten

7 Fakten über Sex, die Sie sicher noch nicht wussten

Beschreibung anzeigen

Was ist dran am Höhepunkt, lesen Sie sich durch die sechs Mythen zum Thema Orgasmus. Sie möchten neuen Schwung ins Liebesleben bringen? Mit dieser Sex-Stellung kommt SIE garantiert!

Eine andere Möglichkeit sind Liebeskugeln. Sie sind nicht nur stimulierend, sondern auch gut für Ihren Körper.

Noch mehr wertvolle Tipps finden Sie auf unserer Themenseite Sex-Wissen.

Seite