Macht satt & glücklich

Tortellini-Suppe: Hähnchen, Spinat und Tomaten als Hochgenuss

Ein weißer Teller mit der Tortellini-Suppe auf einem grauen Untergrund mit einem blau-weiß-gestreiften Tuch
© Shutterstock/ Brent Hofacker
Was möchte man mehr, als diese cremige Suppe mit Hähnchen, Tortellini und Spinat?

Diese sämige Tortellini-Suppe mit Hähnchen, Kirschtomaten und Babyspinat ist ein wahres Gute-Laune-Gericht, das du unbedingt probieren musst.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 2 Stück Staudensellerie
  • 400 g Hähncheninnenfilet
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 1 Schluck Rotwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 400 g Tomaten (stückig)
  • Salz & Pfeffer
  • 500 g Tortellini (Spinat und Ricotta)
  • 2 Pckg. Kirschtomaten
  • 250 g Baby-Spinat
  • je 2 Zweige Rosmarin und Thymian (gehackt)
  • 150 g Crème fraîche

Pro Portion etwa:

  • 548 kcal
  • 17 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate
  • 25 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

Gesamtzeit: 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Möhren und Sellerie putzen und fein würfeln. Das Hähncheninnenfilet klein schneiden. Alles in etwas Olivenöl anschwitzen.

  2. Dann das Tomatenmark und das Paprikapulver hinzufügen. Anschließend mit Rotwein ablöschen und 2 Minuten köcheln lassen, bis der Alkohol komplett verdampft ist. Mit Gemüsebrühe und den Dosentomaten auffüllen.

  3. Die Kirschtomaten vierteln, mit in den großen Topf geben und alles etwa 20 Minuten köcheln lassen. In dieser Zeit die Tortellini in ausreichend Salzwasser bissfest garen.

  4. Abschließend die Tortellini zusammen mit dem Spinat zum Rest geben. Mit Salz und Pfeffer sowie Thymian und Rosmarin abschmecken. Dann noch mit der Crème fraîche verfeinern und direkt servieren.

Wie viele Nudeln braucht man pro Portion?

In gerade einmal 40 Minuten hast du mit dieser cremigen Tortellini-Suppe mit Spinat und Hähnchen das ideale Abendessen auf dem Tisch. Das schmeckt den Kids ebenso wie den Erwachsenen – und sorgt dank der Aromen schon während des Kochens direkt für gute Laune.

Besser geht es ja kaum. Und überhaupt finden wir: Teigtaschen, machen eine super Figur in Suppen und Eintöpfen. Und davon kann man ja gar nicht genug haben. Wir hätten da noch ein paar weitere Ideen für dich:

Und selbstverständlich schmecken Tortellini nicht nur fantastisch in einer Suppe. Wie wäre es denn mal mit unserem Tortellini alla Chef oder diesem Tortellini-Salat mit Hackbällchen?

Zählbild
Mehr zum Thema
Inhalte durchsuchen:
Zählbild