Dessert-Genuss

Unwiderstehlich: Unser Milchmädchen-Tiramisu im Glas

Ein durchsichtiges Glas gefüllt mit einem Dessert bestehend aus gezuckerter Kondensmilch (Milchmädchen) und Gebäck. Das Ganze steht auf einem grauen Holztisch.
© Shutterstock/WhiteYura
Wenn es um Milchmädchen-Tiramisu geht, würden wir am liebsten alles allein verputzen!

Tiramisu geht ja irgendwie immer – in allen Formen und Ausführungen. Heute verpassen wir dem Klassiker mal einen Hauch von Nostalgie und zaubern ein grandioses Milchmädchen-Tiramisu. Schon mal probiert? Nein? Unbedingt nachholen!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 80 ml Kaffee
  • 1 EL Amaretto
  • 100 g Löffelbiskuit
  • Für die Creme:
  • 300 ml Schlagsahne, kalt
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch)
  • Außerdem:
  • Backkakao

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Im ersten Schritt eine kleine Tasse Kaffee aufbrühen und auskühlen lassen. Amaretto mit 80 ml kaltem Kaffee verrühren. Löffelbiskuits grob zerkleinern und mit dem Kaffee-Amaretto-Gemisch beträufeln. Beiseitestellen, bis das Gebäck die Flüssigkeit gut aufgesogen hat.

  2. Kalte Schlagsahne in eine gekühlte Metallschüssel gießen und mit dem Sahnesteif und dem Zucker steif schlagen. Anschließend nach und nach die gezuckerte Kondensmilch unterheben, bis eine glatte Creme entstanden ist.

  3. Ein wenig der Milchmädchen-Creme auf vier Dessertgläser verteilen. Einen Teil der vollgesogenen Biskuits darauf verteilen, gefolgt von einer weiteren Schicht Creme, mehr Biskuit und wieder Creme. Desserts mit Backkakao bestäuben – und das war's auch schon. Guten Appetit!

Unser Milchmädchen-Tiramisu im Glas ist eine köstliche Abwandlung zum Dessert-Klassiker der italienischen Küche. Es gibt übrigens eine ganze Menge an verschiedenen Varianten. Ein paar davon haben wir dir zum Probieren herausgesucht:

  • Aprikosen-Tiramisu
  • Biscoff-Tiramisu
  • Erdbeer-Tiramisu

 

Kaum zu glauben, aber: Es geht sogar herzhaft! Hier liest du, wie du pikantes Tiramisu mit Tomate und Mozzarella zubereitest. Ganz einfach! 

Zählbild
Mehr zum Thema
Inhalte durchsuchen:
Zählbild