Aktualisiert: 17.07.2020 - 10:18

Cremiges im Sommer Stracciatella-Eis: Mit der Eismaschine wird's richtig cremig

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Stracciatella ist ein echter Klassiker unter den Eissorten. Und so machen Sie ihn ganz einfach selbst!

Foto: istock/StephanieFrey

Stracciatella ist ein echter Klassiker unter den Eissorten. Und so machen Sie ihn ganz einfach selbst!

Unter den Eissorten ist Stracciatella ein echter Klassiker. Um in den Genuss der cremigen Erfrischung zu gelangen, müssen Sie längst nicht erst zum Eiscafé Ihres Vertrauens gehen. Lesen Sie hier, wie Sie das Eis einfach selber machen.

Zutaten für 15 Portionen:

  • 200 ml Sahne
  • 450 ml Milch
  • 175 g Zucker
  • 2 Packung(en) Vanillezucker
  • 70 g Schokoladenraspel

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Milch, Sahne, Zucker und den Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker völlig aufgelöst hat. Dann die Flüssigkeit in die Eismaschine für 35 Minuten geben und verarbeiten lassen.
  2. Kurz bevor das Eis fertig ist und serviert werden soll, die geriebene Schokolade in in Eismaschine zur Eismasse zufügen und kurz unter das Eis heben lassen.

Stracciatella-Eis ist beliebt bei Groß und Klein und beweist einmal mehr, dass selbst gemacht immer besser schmeckt, als fertig gekauft. Und noch einen Vorteil hat die ganze Sache: Sie können mit den Mengenangaben variieren – zum Beispiel was die Menge der verwendeten Schokolade angeht. Immerhin mögen es manche am liebsten ganz besonders schokoladig! Für mehr Abwechslung können Sie auch verschiedene Schokoladensorten ins Eis rühren – etwa weiße Schokolade, Zartbitter und Co. Oder probieren Sie es einmal zusätzlich noch mit Kekskrümeln oder frischen Früchten, die Sie unter die Masse heben.

Sobald Ihr Eis fertig ist, können Sie es in einer Dessertschale oder einem Becher servieren – oder aber Sie gestalten das Ganze besonders dekadent und backen auch Ihre Eiswaffeln einfach selbst.

Tipps: Sie haben keine Eismaschine? Kein Problem, hier lesen Sie, wie Sie Eis auch ohne Eismaschine zubereiten können. Bei diesem Rezept geben Sie die Schokolade einfach zur Eismasse, sobald diese bereits eine Stunde im Gefrierfach war. Extratipp: Wer dann regelmäßig rührt, darf sich ebenfalls über eine schön cremige Konsistenz freuen!

Selbst gemachtes Eis ist natürlich das perfekte Dessert für den Sommer. Wenn Sie aber mal Lust auf etwas anderes haben, präsentieren wir Ihnen in der Bildergalerie verschiedene Rezepte für leckeren Nachtisch:

Noch mehr Ratgeber und Rezepte rund um leckeres Eis finden Sie auf der Themenseite. Sie mögen es beispielsweise eher fruchtig? Dann finden Sie dort sicher das passende Rezept. Außerdem lesen Sie dort etwa, wie viele Kalorien in einer Kugel Eis überhaupt stecken. Lassen Sie es sich schmecken!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe