Braten und genießen So einfach klappt die Paprika-Auberginen-Pfanne

Von

Bewerten Sie das Rezept
So leicht und schnell bereiten Sie eine leckere Paprika-Aubergine-Pfanne zu! Hier gibt's das Rezept...

Foto: iStock/Olha_Afanasieva

So leicht und schnell bereiten Sie eine leckere Paprika-Aubergine-Pfanne zu! Hier gibt's das Rezept...

Sie haben nicht viel Zeit, aber noch etwas Gemüse da? Warum gönnen Sie sich nicht einfach eine heiße Paprika-Auberginen-Pfanne?

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 große Aubergine
  • 500 g Paprikaschoten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 1 Hand voll Majoran
  • 6 EL Öl
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer schwarz

Pro Portion etwa:

  • 251 kcal
  • 16 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Aubergine vom Stengelansatz befreien und in mundgerechte Würfel schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen und in Stücke teilen.
  2. Knoblauch und Zwiebeln schälen und würfeln. Majoran abbrausen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und hacken.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Aubergine mit Paprika darin 6 Minuten braten. Zwiebeln und Knoblauch etwa 1 Minute mitbraten.
  4. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Tomatenstücke daruntermischen. 4 Minuten köcheln lassen. Mit Majoran bestreut servieren.

Sie suchen nach weiteren leichten Gerichten unter 400 kcal? Dann werden Sie in unserer Bildergalerie fündig:

Hat Ihnen diese schnell und einfach zubereitete Paprika-Auberginen-Pfanne gefallen? Kaum verwunderlich, denn sie hat pro Portion gerade mal rund 250 Kalorien, ist im Handumdrehen zubereitet und steckt voller Vitamine. Ein gesundes, leichtes Gericht für jede Gelegenheit! Dann freuen Sie sich auf weitere Rezepte mit Paprika und Aubergine.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen