15.03.2017

Immer gut zu wissen Wieviele Kalorien stecken in einer Kugel Eis?

Wissen Sie, mit wievielen Kalorien eine Kugel Ihres Lieblingseises zu Buche schlägt?

Foto: istock/Kesu01

Wissen Sie, mit wievielen Kalorien eine Kugel Ihres Lieblingseises zu Buche schlägt?

Wer möchte im Sommer schon auf Eis verzichten? Eben! Und mit der richtigen Sorten-Wahl muss das süße Vergnügen auch keine Sünde sein.

Ein Sommer ohne Eis ist wie Kino ohne Popcorn. Das geht zwar, aber macht nur wenig Spaß. Es geht doch nichts über das erste Eis an der Eisdiele, um den Sommer offiziell einzuläuten. Wie so oft, sind die leckersten Sachen nicht unbedingt die gesündesten, aber wenn Sie sich nicht jeden Tag einen großen Eisbecher gönnen, dürfen Sie ab und zu ohne schlechtes Gewissen der Lust nachgeben.

>> Kalorienarme Naschereien

Wieviele Kalorien stecken tatsächlich in einer Kugel Eis?


Kalorientabelle: Übersicht über Kalorien im Eis

1 Kugel Amarena-Eis

102 kcal

1 Kugel Cookie-Eis

120 kcal

1 Kugel Erdbeer-Eis

52 kcal

1 Kugel Joghurt-Eis

54 kcal

1 Kugel Himbeer-Eis

55 kcal

1 Kugel Schoko-Eis

86 kcal

1 Kugel Amarena-Eis

102 kcal

1 Kugel Tiramisu-Eis

85 kcal

1 Kugel Vanille-Eis

75 kcal

1 Kugel Waldfrüchte-Eis

53 kcal

1 Kugel Zitronen-Eis

40 kcal

Bananen-Split

630 kcal

Melba-Becher

630 kcal

Spaghetti-Eis

507 kcal

Diese 70 Snacks liegen unter 100 Kalorien


Das Eis macht den Unterschied

Milchspeiseeis

In diese Kategorie fallen Eissorten , die sich Milcheis, Cremeeis, Sahneeis und Eiscreme nennen. Die Milchanteil variiert zwischen den Sorten, ebenso der Milchfettanteil.

Eis mit Früchten

Sorbet, Fruchteis und Wassereis, aber auch Fruchteiscreme fallen unter diese Kategorie. Der Fruchtanteil variiert zum Teil erheblich, ebenso der Zuckeranteil. Der einzige Vertreter dieser Eissorten mit Milchbestandteilen ist die Fruchteiscreme.

Kalorien sparen beim Eis essen

Wenn Sie etwas Kalorien sparen möchten, wählen Sie den Pappbecher, statt dem Waffelhörnchen. Damit sparen Sie immerhin gut 200 Kalorien. Ein weiterer cleverer Trick, um sich ohne schlechtes Gewissen zu erfrischen, ist Frozen Yoghurt. Dieser hat bedeutend weniger Fett und Zucker, als normales Eis. 100 Gramm enthalten lediglich 50 Kalorien. Mit frischen, pürierten Früchten ist Frozen Yoghurt mindestens genauso erfrischend, wie eine Kugel Eis.

Sie möchten wissen, wie Sie Eis zuhause selbst machen können, mit oder ohne Eismaschine?

Wie wäre es mit selbstgemachtem Schokoladeneis aus Bananen

Alle Eis-Rezepte auf einen Blick: Eis, Eis, Baby

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden