15.09.2020 - 12:54

Hallöchen Popöchen Nackte Tatsachen: Wolke Hegenbarth zeigt sich hüllenlos

Wolke Hegenbarth, herrlich natürlich auf Instagram: Die Schauspielerin zeigt sich jetzt knackig nackt...

Foto: imago images / Future Image

Wolke Hegenbarth, herrlich natürlich auf Instagram: Die Schauspielerin zeigt sich jetzt knackig nackt...

Dass Wolke Hegenbarth eine eindrucksvolle Kehrseite hat, hat die Schauspielerin jetzt mit einem Foto auf Instagram bewiesen: Dort zeigt sie sich knackig nackt.

Vor gut einem Jahr ist Wolke Hegenbarth Mutter geworden – und schwebt seitdem auf Wolke sieben: Häufig zeigt sich die Schauspielerin auf Instagram selig lächelnd, gerne auch mit ihrem – allerdings stets nicht zu erkennendem – Kind, und schwärmt von ihrem Dasein als Mutter. Umso erstaunter dürften ihre Fans gewesen sein, als sie das neueste Foto der 40-Jährigen erspähten: Dort ist Wolke Hegenbarth nackt, wie Gott sie schuf, zu sehen!

Wolke Hegenbarth präsentiert sich nackt auf Instagram

Und was genau ist zu sehen? Wir erblicken Wolke Hegenbarths nackte Kehrseite – zu sehen ist sie bei einem Sprung in einen See, mit fliegendem Haar und knackigem blanken Körper. Hallöchen Popöchen:

Darunter schreibt sie: "Wenn die Woche immer so starten würde!" Ganz offensichtlich ist die Aufnahme während der Dreharbeiten zur Serie "Toni, männlich, Hebamme", entstanden, in der Wolke Hegenbarth eine Hauptrolle spielt – darauf weist ein Hashtag hin. Und noch einen Satz fügt sie hinzu: "Ja, die neuen Folgen werden spannend." Ja, das glauben wir bei diesen Aussichten sofort...

Unter all den Kommentaren, die zu diesem Foto natürlich haufenweise zusammengekommen sind, darunter "ein Hammerbild", "Du bist so herrlich menschlich" oder "ein schöner Rücken mit Popo entzücket doppelt", ist dieser hier der lustigste: "Hast du deinen Popo geblurt?", fragt ein Fan. Zur Erklärung: Unter Motion Blur versteht man, wenn ein Teil eines Bildes scharf ist, während ein anderer die Bewegung zeigt, also verwischt wirkt. Soll in diesem Fall also heißen, dass der Allerwerteste der Schauspielerin im Nachhinein bearbeitet wurde und verschwommen dargestellt wird. Wolkes schlagfertige Antwort darauf: "Nein, ich bin so schnell!"

... und so ist sie zu diesem Traumkörper gekommen

Doch Wolke Hegenbarth macht nicht nur von hinten eine gute Figur: Auch die Vorderseite kann sich so was von sehen lassen, wie sie erst vor drei Wochen anhand eines Bikini-Posts eindeutig bewiesen hat:

Doch wie hat die Schauspielerin, die viele vor allem aus der TV-Sendung "Mein Leben & Ich" kennen, diesen tollen Körper wieder erlangt? Das wollte auch ein Fan wissen und fragte in einem Kommentar nach: "Unverschämt toll trainierter Körper! Machst du nur Yoga oder noch etwas anderes?" Die 40-Jährige antwortete prompt kurz und knapp: "nur Yoga". Na ja, und gute Gene kommen da wohl auch noch hinzu...

Auch Model Barbara Meier zeigt sich nur acht Wochen nach der Geburt im Bikini – und macht darin eine Hammerfigur. Ebenso ihre Kollegin Lena Gercke, die ebenfalls gerade erst ihr erstes Kind auf die Welt gebracht hat und sich neulich ebenfalls erstmals nach der Geburt im Bikini gezeigt hat.

Lust bekommen, den eigenen Körper ein wenig in Schuss zu bringen? Mehr zu Sport und Fitness finden Sie auf unserer Themenseite.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe