10.02.2020 - 14:29

Von Katzen, Köchen & Managern Lagerfelds Erbe: Wer bekommt die 800 Millionen?

Von

Als der erfolgreiche Modezar und Chanel-Designer Karl Lagerfeld  vor einem Jahr hinterließ er Millionen. Wer erbt jetzt was?

Foto: Chris Moore/Catwalking/Getty Images

Als der erfolgreiche Modezar und Chanel-Designer Karl Lagerfeld vor einem Jahr hinterließ er Millionen. Wer erbt jetzt was?

Der Chanel-Designer starb vor einem Jahr und hinterließ ein Riesenvermögen. Rund 800 Mio. Euro werden jetzt verteilt. Wer bekommt was?

Als der Designer Karl Lagerfeld vor einem Jahr starb, hinterließ er nicht nur eine trauernde Modewelt, sondern auch ein gigantisches Vermögen. 800 Mio. Euro werden jetzt unter den Erben und Vermächtnisnehmern verteilt.

Lagerfelds Erbe: Wer bekommt das Vermögen?

Der im Alter von 85 Jahren verstorbene Modeschöpfer Karl Lagerfeld ging in Geldangelegenheiten immer den sicheren Weg. So konnte er an seinem Lebensende ein Vermögen von 800 Mio. Euro anhäufen, das ein Jahr nach seinem Tod nun von seinem Finanzberater Lucien Frydlender (86) verteilt wird. Das ist gar nicht so einfach, denn sein Vermögen ist in mehreren Ländern investiert worden.

Das Erbe besteht einerseits aus seinem Privatvermögen und andererseits aus seinem Namen. Die Namensrechte hatte der Designer über seinen Tod hinaus verkauft. Eine niederländische Firma besitzt die Marke "Lagerfeld", diese gehört einem Luxemburger Unternehmen, an der wiederum verschiedene Investmentfirmen beteiligt sind.

Sein Vermögen ist über zahlreiche Länder verteilt

Das Geschäft in Asien wird von der chinesischen Milliardenerbin Veronica Chou kontrolliert, die mit den Top-Managern und Lagerfelds ehemaligen Weggefährten, Pier Paolo Righi und Fred Gehring, die Marke neu beleben will. Von möglichen Gewinnen könnten auch Lagerfelds Erben profitieren, da er zwar seine Namensrechte abgetreten, aber auch zusätzliche Zahlungen vereinbart hatte. Diese Einnahmen gehen in den von Testamentsvollstrecker Lucien Frydlender gegründeten "Estate Mr. K. Lagerfeld".

Viel Arbeit für Frydlender, denn das Riesenvermögen Lagerfelds ist über verschiedene Ländern verteilt. So wurden allein in England 9,4 Mio. Euro in Aktien entdeckt. Auf Gibraltar liegen in Immobilien in ganz Europa angelegt mehrere Hundert Millionen. Auch eine 40 Mio. Euro teure Penthousewohnung im Luxushochhaus "Le Millefiori" in Monte Carlo gehört zu Karls Erbe. Lagerfelds Assistent Sébastien Jondeau und sein 10-jähriges Patenkind Hudson Kroenig sollen einen Großteil des "Estates" ekommen, wobei Hudsons Anteil bis zu seiner Volljährigkeit vom Vater und Ex-Model Brad Kroenig verwaltet wird.

Freunde in Lagerfelds Erbe als Vermächtnisnehmer bedacht

Auch viele Freunde und langjährige Weggefährten hat Karl Lagerfeld neben den Haupterben in seinem Testament als sogenannte Vermächtnisnehmer bedacht: Ihnen sind entweder Geld oder Immobilien aus seinem Nachlass zugedacht.

Der Clou und Karl Lagerfelds ganz besonderes Vermächtnis: Erst nach dem Tod seiner geliebten Birma-Katze Choupette (9), die ein Luxusleben führen soll, werden große Teile seines "Estates" verteilt.

Lagerfelds Katze "Choupette" hat eigenen Koch und Bankkonto

Der "New York Times" verriet Lagerfelds ehemalige Pressesprecherin Caroline Lebar: "Choupette wohnt in Paris bei ihrer Nanny Françoise Caçote, Lagerfelds früherer Haushälterin. Sie ist glücklich, in sehr guter Verfassung und von Liebe umgeben." Doch damit nicht genug: Um das Kätzchen nach dem Tod ihres Herrchens weiter zu vermarkten, engagierte die Nanny den Unternehmer Lucas Bérullier, den Betreiber der weltweit größten Influencer-Agentur für Tiere.

Das bedeutet für den Vierbeiner: Wenn sie nicht mit Fotoshootings beschäftigt ist, lebt die Katze auf ihrem Landsitz in Südfrankreich. Dort lässt sie sich von einem Privatkoch mit den edelsten Leckereien verwöhnen. Ein Leben ins Saus und Braus? Vielleicht, aber sie verdient ihr Geld dafür selbst, wie der Göttinger Verleger Gerhard Steidl bestätigt. Dieser hat die Buchrechte an der berühmten Katze inne: "Wir zahlen alle Tantiemen direkt an Choupette. Sie ist eine Firma und hat ein Bankkonto."

_________

Der Tod des großen Modeschöpfers Anfang 2019 setzte der ganzen Modewelt sehr zu. Zur Beerdigung wurde allerdings nur der engste Kreis geladen. Mehr dazu sehen Sie auch im Video:

Karl Lagerfeld wurde im engsten Kreis beigesetzt
Karl Lagerfeld wurde im engsten Kreis beigesetzt

Sie möchten mehr zum Thema Modetrends und Kleider lesen? Dann schauen Sie doch ,mal auf unseren Themenseiten vorbei und lassen sich inspirieren.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe