8 Euro statt 495 Euro

Fast ausverkauft: Dieses Leoparden-Halstuch von C&A strahlt puren Luxus aus

Eine Person geht auf einer Straße und hält eine C&A-Einkaufstüte. Sie trägt einen stilvollen, kamelfarbenen Mantel und schwarze Stiefel, was auf eine kalte Jahreszeit hindeutet. Der Fokus des Fotos liegt auf der Einkaufstüte und der unteren Hälfte der Person, während der obere Teil und der Hintergrund unscharf bleiben. Dies vermittelt das Gefühl des Einkaufens in der Stadt und der Bewegung im Alltagsleben.
© IMAGO / Michael Gstettenbauer
C&A bietet Kund*innen Mode zu erschwinglichen Preisen.

Im Frühling 2024 ist Leoparden-Muster weiterhin im Trend. Mit Accessoires kannst du dein Outfit schnell in einen Eyecatcher verwandeln. Bei C&A haben wir nun ein Halstuch entdeckt, das aussieht wie von einer Luxusmarke.

Mittlerweile hat Leoparden-Muster in der Modewelt Kultstatus erlangt. Daran ändert sich auch im Frühjahr 2024 nichts, denn der exotische Druck erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Kein Wunder: Der Trend signalisiert ein gewisses Modebewusstsein und kann einfache Looks im Handumdrehen in echte Eyecatcher verwandeln.

Für alle, die noch zögern, sich voll und ganz auf das wilde Muster einzulassen, sind Accessoires eine gute Möglichkeit, mit der Zeit zu gehen, ohne sich unwohl fühlen zu müssen.

Bei C&A haben wir ein Halstuch im Leoparden-Look entdeckt, das aussieht, als wäre es von einer beliebten Luxusmarke, allerdings nur 8 Euro kostet – ein modisches Must-have, das jedem Outfit den letzten Schliff gibt. Aber aufgepasst: Das Halstuch ist fast ausverkauft!

Das Halstuch kannst du dir hier direkt anschauen*

Statt 495 Euro: Dieses Leoparden-Halstuch von C&A sieht aus wie vom Designer

Auf unserer Suche nach Trendteilen für den Frühling sind wir auf das gemusterte Halstuch von C&A gestoßen. Das Design erinnert stark an ein Seidenhalstuch* der beliebten Luxusmarke Dolce & Gabbana. Warum also fast 500 Euro für ein Halstuch in Leoparden-Optik ausgeben, wenn es eine ähnlich stilvolle Alternative vom deutsch-niederländischen Modehaus für nur 8 Euro gibt?

Das modische Accessoire von C&A* ist aus 100 Prozent Polyester gefertigt und hat eine Größe von etwa 70 mal 70 Zentimeter. Wird es einmal schmutzig, kannst du es ganz leicht bei 30 Grad in die Waschmaschine schmeißen, ohne Angst zu haben, es könnte einlaufen.

Das Beste: Das Must-have-Halstuch kommt sogar im Doppelpack, sodass du je nach Outfit und Stimmung entweder zum Leoparden-Muster oder zum geblümten Tuch greifen kannst.

Dir gefällt das Set? Dann solltest du schnell zugreifen, denn die Halstücher sind fast ausverkauft.

So kannst du das Leoparden-Halstuch kombinieren

Damit dein Look elegant und zeitlos wirkt, solltest du darauf achten, das Leoparden-Halstuch* mit schlichten Farben, Basics und Naturtönen zu kombinieren. Der Animal-Print ist für sich genommen schon ein echter Blickfang. Zusammen mit vielen knalligen Farben oder anderen Mustern könnte ein Look schnell überladen oder zu aufgeregt wirken.

Dennoch lässt sich das Tuch von C&A vielseitig kombinieren. Wir würden dir allerdings empfehlen, zu einer schwarzen Jeans und einem schwarzen Langarmshirt zu greifen, um eine gute Grundlage für dein Outfit zu schaffen. An kälteren Tagen kannst du dann noch zu einem beigefarbenen Blazer greifen, der dem Look einen Hauch von Eleganz verleiht.

Ergänzt wird der Look mit Accessoires deiner Wahl wie einer Handtasche, einer Sonnenbrille oder einer Haarklammer. Wer möchte, kann hier das Leopardenmuster erneut aufgreifen – aber Vorsicht: In diesem Fall ist weniger einfach mehr.

Bei den Schuhen kannst du deinen Vorlieben dann freien Lauf lassen, denn sowohl Sneaker als auch Loafer oder Boots in gedeckten Farben passen gut zum Outfit. Besonders cool sehen diese Nike-Schuhe* in Leo-Optik aus.

*Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE National Brands Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen dir hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Zählbild
Mehr zum Thema
Inhalte durchsuchen: