24.04.2017

Alterslose Schönheit Alter? Egal! Prominente Frauen, die einfach nicht altern

Es gibt Frauen, die altern einfach nicht: Senta Berger, Nena und Heidi Klum (v.l.n.r.) gehören sicherlich dazu.

Foto: imago

Es gibt Frauen, die altern einfach nicht: Senta Berger, Nena und Heidi Klum (v.l.n.r.) gehören sicherlich dazu.

Heidi Klum, Nena, Senta Berger – es gibt Frauen, die sehen über viele Jahre keinen Tag älter aus. Manche, Dank guter Gene, andere mit tollem Beautykonzept.

Sie stehen immer im Rampenlicht und jeder Pickel, Augenringe oder Bad Hair Day sorgt für weltweite Schlagzeilen in den Klatschmagazinen: prominente Frauen. Während die einen den Zeichen der Zeit jeden Tag im wahrsten Sinne ins Gesicht blicken können, scheinen andere Frauen vom Alterungsprozess nahezu verschont zu bleiben.

Gute Gene, eine gesunde Ernährung und ausreichend Zeit für Beauty und Sport – das ist bei vielen das Geheimrezept, um das Älterwerden aufzuhalten. Andere sind etwas radikaler und lassen auch den Beauty-Doc mal ran. Dagegen ist auch gar nichts einzuwenden, wenn man es nicht übertreibt. Wir stellen Ihnen zehn prominente Frauen vor, bei denen man wirklich sagen kann: „Du hast Dich ja überhaupt nicht verändert!“.

Heidi Klum – deutsches Mädel mit internationalem Erfolg

Wie macht sie das nur, fragen sich ihre Fans – aber auch ihre Kritiker. Eine Karriere als Top-Model, vier Kinder, eigene TV-Shows und auf allen roten Teppichen unterwegs. Dabei immer strahlend schön und frisch. Heidi Klum ist für ihren gesunden Lebensstil berühmt und für ihren Ehrgeiz berüchtigt. Ihren tollen Körper zeigt sie – mal mehr, mal weniger verhüllt – auf ihren Social-Media-Accounts. Sicher trägt zu ihrem tollen Aussehen auch die Liebe zu Jung-Lover Vito Schnabel bei – denn die Glückshormone lassen einen bekanntlich noch mehr strahlen!

Iris Berben – Älter wird sie vielleicht später, oder einfach nie

Sie macht Werbung für Anti-Falten-Cremes und Haarfärbemittel: Iris Berben. Und überzeugender könnte eine Kampagne gar nicht sein, denn Iris Berben gilt mit ihren über 60 Jahren als Inbegriff für alterslose Schönheit. Kaltes Wasser ins Gesicht und graue Strähnen mit Farbe unsichtbar machen – das sind die Geheimrezepte der Schauspielerin, die bis heute Männer jeden Alters begeistert. „Älter werde ich später“ heißt das Buch, das sie vor zehn Jahren veröffentlicht hat. Was ihr Aussehen betrifft, scheint dieses Vorhaben noch aktuell zu sein.

Nena – Ihr Schönheitselexier ist ihr toller Humor

Irgendwie steckt das Mädchen mit den 99 Luftballons bis heute in ihr: Nena. Zwar hat sie die wilde Mähne etwas gebändigt, die neonfarbenen Röcke sind engen Hosen gewichen und die Achselhaare vermutlich rasiert. Doch das laute Lachen, die wachen Augen und ihr jugendliches Aussehen, das ist noch da. Auf die Frage nach ihrem Schönheitsrezept mag die Pop-Oma überhaupt nicht antworten – und wenn, dann sagt sie gerne scherzhafte Sachen, wie in der „InTouch“: „Ich trinke goldenes Mondwasser, bin ein Mitglied in 17 verschiedenen Sekten, gehe fünfmal täglich laufen, esse nur Hülsenfrüchte, bade in frisch gepressten Säften, bete jeden Abend vor dem Schlafengehen und esse glutenfreies Brot.“ Vielleicht ist es auch ganz einfach der Humor, den sich die Sängerin bewahrt hat, der sie zeitlos schön sein lässt!

Veronika Ferres – Nur die Geburtsurkunde verrät ihr wahres Alter

„Als Frau und in meinem Körper fühle ich mich heute tatsächlich so sexy wie nie“, verrät die Schauspielerin im Interview mit der Zeitschrift „Bunte“. Grund für ihren Traum-Body und den langsamen Alterungsprozess könnte die gesunde Lebensweise von Veronica Ferres sein. Sie macht jeden Tag Sport – bevorzugt Muskelaufbau und Ausdauertraining – und verzichtet auf Kohlenhydrate. Eine Messung ihrer Zellen habe ergeben, so die 51-Jährige gegenüber der „BILD“, dass sie erst 38 sei. Und das sieht man dem hübschen Gesicht der gebürtigen Solingerin auch an. „Keine Spur von Botox oder Facelifting! Ich sehe das als Grundbedingung für meinen Beruf. Ich möchte meine Stirn runzeln können, wenn die Frau, die ich spiele, Zweifel oder Ängste hat.“

Judith Rakers – Die Schöne von den Nachrichten

„Nichts, was ich abends nicht entfernen könnte“ – Judith Rakers mag es bei ihrem Aussehen natürlich. Die schöne Blonde aus dem hohen Norden mag kein Botox und kein Silikon. Und irgendwie würde das zu den Nachrichten, die sie präsentiert, auch nicht passen. Das strahlende Lächeln darf die gebürtige Paderbornerin in der Tagesschau leider nur selten zeigen. Aber die warmen Augen sind sowohl bei den männlichen, als auch den weiblichen Zuschauern sehr beliebt.

Senta Berger – Natürliche Schönheit, die nicht altert

Für Senta Berger war die Schönheit Segen und Fluch zugleich. Während sie in jungen Jahren oft auf ihr Aussehen reduziert und deswegen vielleicht als Schauspielerin nicht immer ernst genommen wurde, kann sie vielleicht bis heute von ihrem tollen Äußeren profitieren. Lachfalten um die Augen, ein frecher Blick, ein sinnlicher Mund und unfassbar viel Natürlichkeit. Spuren von Botox oder Schönheitsoperationen sucht man bei der gebürtigen Österreicherin vergeblich. Vielleicht ist es die Neugierde, mit der Senta Berger bis heute dem Leben begegnet, die sie so jung hält.

Barbara Schöneberger – Vielbeschäftigte zweifach Mama

Vom "Blonden Gift“ zur vielbeschäftigten zweifach Mama – bei Barbara Schöneberger hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Auch optisch. Aber älter ist sie irgendwie nicht geworden. Große fragende Augen, ein strahlendes Lächeln und eine sinnliche Mähne – in Kombination mit ihrem frechen Mundwerk eine unschlagbare Kombination. Ob nun mit ein paar Kilos mehr auf den Hüften oder sportlich durchtrainiert – das Schönheitsrezept von der Schöneberger kann nur sein, dass sie das Leben genießt!

Auch in Amerika gibt es sie noch, die natürliche Schönheit!

Tilda Swinton – die einzigartige androgyne Stilikone

Diese Frau scheint einfach alles zu haben: Talent, Erfolg, Schönheit und eine glückliche Familie um sich. Nicht nur dafür wurde die Oscar-Preisträgerin als „beneidenswerteste Frau der Welt“ bezeichnet. Beneiden tun wir sie auch um ihr Aussehen. Der blasse Teint, die kurzen Haare und die Outfits immer abseits des Mainstreams – Tilda Swinton ist eine Stilikone, gerade, weil sie anderes aussieht, als das Schönheitsideal von Hollywood diktiert. Ihr androgyner Look wirkt irgendwie nicht von dieser Welt und dafür wird sie von Frauen und Männern gleichermaßen bewundert.

Penélope Cruz – Vollweib mit südländischem Temperament

Als Königin unter den klassischen Schönheiten kann man die Schauspielerin Penélope Cruz ohne Einschränkung bezeichnen. Sie strahlt wie kaum eine andere zeitlose Schönheit aus. Mag sein, dass sie in jungen Jahren immer etwas älter gewirkt hat, als ihr Geburtsdatum es vorgab – das ist bei Frauen mit südländischen Wurzeln nicht selten. Heute sieht man ihr an, wie geerdet sie in ihrem Leben ist. Ihre Familie geht ihr über alles, im Beruf hat sie viel erreicht und noch mehr vor und das Älterwerden macht ihr bereitet ihr kein Kopfzerbrechen. Warum auch?

Aber es gibt nicht nur natürliche Schönheit. Einige Promi-Frauen haben es auch übertrieben mit ihrer alterslosen Schönheit:

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden