Aktualisiert: 03.03.2021 - 18:59

Problem bei feinen Haaren Haarwirbel am Hinterkopf: So kaschieren Sie lichte Stellen

Von

sk

Die richtige Föhntechnik kann helfen, den Haarwirbel am Hinterkopf zu kaschieren. Im ersten Schritt wird dazu das Haar kreuz und quer fast trocken geföhnt.

Foto: Getty Images/Westend61

Die richtige Föhntechnik kann helfen, den Haarwirbel am Hinterkopf zu kaschieren. Im ersten Schritt wird dazu das Haar kreuz und quer fast trocken geföhnt.

Jeder hat Haarwirbel. Haar-Experte Sacha Schütte erklärt, wie man mit Styling und Haarpflege den Haarwirbel am Hinterkopf kaschieren kann.

Wenn die Haare nicht so wollen, wie Sie sie gern hätten, liegt das häufig an einem Haarwirbel. Bei feinen Haaren können sich hier lichte Stellen bilden. Sache Schütte erklärt, wie Sie den Haarwirbel am Hinterkopf richtig stylen.

Haarwirbel am Hinterkopf: So entsteht er

Von einem Haarwirbel ist die Rede, wenn die Haare an einer Stelle in verschiedene Richtungen fallen. Die Haarwuchsrichtung und damit die Haarwirbel sind genetisch bedingt. Jeder hat sie, aber bei jedem sind sie unterschiedlich ausgeprägt. Hinzu kommt die Haarstruktur: Bei lockigem Haar fallen sie weniger auf und langes Haar zieht die Haare nach unten und wirkt so mit seinem Gewicht gegen die Wuchsrichtung. Schwieriger ist das Styling bei kurzem und feinem Haar.

Die meisten Haarwirbel werden zum Problem, wenn sie sich nicht in die gewünschte Frisur integrieren lassen. Der Haarwirbel am Hinterkopf ist jedoch fast immer nervig, denn er lässt sich einfach in keine Frisur integrieren.

"Dass die Haare rund um den Wirbel flach anliegen und eine lichte Stelle bilden, tritt häufig bei Frauen auf, die feines Haar haben. Dieses liegt oft platt am Kopf an und macht so die unbeliebte, kahle Stelle am Wirbel sichtbar", erklärt "Pantene Pro-V"-Haar-Experte Sacha Schütte. "Die Lösung für das Problem: Volumen! Hierfür sollten Pflegeprodukte verwendet werden, die auf die Haarbedürfnisse abgestimmt sind und das Haar pflegen, ohne es zu beschweren."

Volumen durch Styling und Haar-Pflege

Sache Schütte empfiehlt eine Pflegeserie speziell für feines Haar. Sie soll dem Haar das nötige Volumen und Fülle schenken. Auch das Styling ist wichtig. "Mit der richtigen Föhn-Technik kann man doppelt so viel Fülle erreichen und die Stelle am Wirbel kaschieren", erklärt er. "Dazu das Haar zuerst kreuz und quer über den Kopf föhnen und wenn das Haar fast trocken ist, eine Rundbürste zur Hilfe nehmen: Den Föhn auf den Ansatz bzw. Wirbel richten, mit der Bürste nach oben ziehen und von unten nach oben in die Ansätze bzw. den Wirbel pusten."

Wichtig ist, niemals gegen die Haarspitzen zu föhnen, da dies die Haarstruktur aufraut und dem Haar den Glanz nimmt. Außerdem ist darauf zu achten, dass das Haar wirklich komplett trocken ist, sonst fällt das Styling nach dem Föhnen wieder in sich zusammen.

Tipp des Experten: "Sprüht man etwas Haarspray von unten in die Haare, bleibt das Volumen besonders lange erhalten. Um dem Haar aber auch zwischendurch wieder Stand und Volumen zu verleihen, die Kopfhaut und den Wirbel mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen sanft massieren. Dadurch werden die Haaransätze aufgerichtet, das Haar bekommt mehr Stand und fällt wieder lockerer. So hat man wunderschön voluminöses Haar und die lichte Stelle ist vergessen!"

Wenn es schnell gehen muss: Frisuren, die den Haarwirbel am Hinterkopf kaschieren

Längere Haare bedeutet in der Regel etwas mehr Pflegeaufwand. Nicht jede Frau hat die Zeit, die Haare täglich zu waschen und zu stylen. Wenn nach dem Aufstehen der Blick in den Spiegel einen Bad-Hair-Day ankündigt, versprechen insbesondere der hoch sitzende Pferdeschwanz und der Messy Bun schnelle Hilfe, denn mit ihnen lässt sich der Haarwirbel kaschieren.

Wie andere Frauen haben auch viele Stars eine sehr feine Haarstruktur. Um das dünne Haar voller aussehen zu lassen, gibt es einige Frisuren, die optimal Volumen herbeischummeln – und einige davon verdecken auch den Haarwirbel am Hinterkopf:

______________________

Um dünnes Haar voller aussehen zu lassen, gibt es einige Frisuren, die Volumen herbeischummeln. Von kurz bis lang: Hier finden Sie besten Frisuren für dünnes Haar.

Stufen bringen frischen Wind in die Frisur – und diesen wünschen wir uns häufig zum Frühling hin. Der Choppy Cut erfüllt diese Wünsche und ist vielleicht auch deshalb Trendfrisur im Frühling 2021.

Statt sich Gedanken über neue Trends zu machen, denken einige Frauen eher an ihre Haarprobleme. Im Beauty-Tipp zum Wochenende erklärt Dermatologin Dr. Sabine Zenker, wie Mesotherapie gegen Haarausfall helfen kann.

Noch viel mehr spannende Inhalte zur richtigen Haarpflege hält unsere Themenseiten für Sie bereit.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe