Aktualisiert: 10.06.2020 - 17:45

Hausmittel helfen Sandalen reinigen: Das hilft gegen Schmutz und Schweiß im Fußbett

Von

Sandalen sehen toll aus und sind im Sommer angenehm zu tragen. Aber wie werden sie wieder schön sauber?

Foto: iStock / Pollyana Ventura

Sandalen sehen toll aus und sind im Sommer angenehm zu tragen. Aber wie werden sie wieder schön sauber?

Der Sommer ist da und mit ihm sind auch die Sandalen zurück im Schuhschrank. Verfärbungen und unangenehme Gerüche des Fußbetts müssen aber nicht sein. Die besten Tipps.

Sommerzeit ist Sandalenzeit. Die luftigen Treter gibt es in zahllosen Formen und Styles. Ob elegant, casual oder sportlich: Sandalen lassen Luft an den Fuß und sind superbequem. Aber sie haben auch einen entscheidenden Nachteil: Sie werden ohne Socken getragen. Da bleiben Schweiß und Schmutz auf dem Fußbett zurück. Mit diesen Hausmittel bekommen Sie Sandalen wieder schön sauber.

Sandalen reinigen: Gegen Schmutz und Schweiß im Fußbett!

Um den unhygienischen und eklig aussehenden Rückständen auf dem Fußbett den Garaus zu machen, benötigen Sie nur einige praktische Hausmittel, und die finden Sie ganz bestimmt in Küche und Bad.

  • Feuchtes Tuch, aber regelmäßig: Wer sich die regelmäßige Reinigung seiner bequemen Birkenstocks oder zarten Riemchensandalen aneignet, hat länger etwas von seinen luftigen Schuhen. Das Fußbett von Sandalen sollte spätestens alle drei Wochen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, damit sich der Schmutz nicht festsetzt.
  • Lederbürste und Schmutzradierer: Auch die Verwendung einer Lederbürste für das Fußbett ist ratsam. Streichen Sie damit mehrmals kräftig über die Sohle. Auch so genannte Schmutzradierer entfernen dunkle Stellen im Schuh. Sie sind auch ideal bei hartnäckigen Flecken.
  • Shampoo: Wenn das Fußbett es zulässt, ist auch eine Reinigung mit einem milden Shampoo möglich. Babyshampoo zum Beispiel reinigt gründlich, schon aber dabei das lederne Material. Das Nacharbeiten mit einer Lederbürste entfernt auch stärkere Verschmutzungen.
  • Backpulver: Der geniale Allrounder aus der Küche ist auch zur Reinigung von Sandalen geeignet. Anwendung: Rühren Sie ein Päckchen Backpulver mit etwas Wasser an. Geben Sie die zähe Paste auf das Fußbett der Sandale und reiben Sie alles mit einer alten Zahnbürste vorsichtig ein. Das Ganze muss dann trocknen, bis Sie die Backpulvermixtur abschließend mit Wasser wieder entfernen und die Schuhe ausreichend trocknen lassen. Auch bei diesem Problem in Bad und Küche Backpulver helfen!

Quelle: rtl.de

Sie lieben Sandalen? Dann sind schön gepflegte Fußnägel ein MUSS. So lackieren Sie Ihre Fußnägel richtig Wir verraten Ihnen auch, was man über eine Beauty-OP Zehenverkürzung wissen muss und was Sie bei dicken Zehennägeln tun können.

Bewährte Hausmittel bei Nagelbettentzündung
Bewährte Hausmittel bei Nagelbettentzündung

Sie sind kein Sandalentyp und bevorzugen geschlossene Schuhe? So bekommen Sie

Ihre Lieblingssneaker wieder richtig sauber!

Sie möchten inspiriert werden? Dann lassen Sie sich von diesen
echten Hinguckern, den Sommerschuhtrends 2020 verzaubern. Schuh-Fans aufgepasst: DAS sind die 10 besten Tricks, die beim Thema Schuhe für Entspannung sorgen.

Mehr kreative Tipps gibt es auf unseren Themenseiten Füße und Modetrends. Stöbern Sie gern durch die besten Artikel!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe