Schützt effektiv

Unter 5 Euro: Die beste Sonnencreme gibt es laut Stiftung Warentest im Supermarkt zu kaufen

Junge Frau mit Strohhut und Sonnencreme-Symbol auf der Schulter lacht am Strand bei sonnigem Wetter.
© Adobe Stock/ Kitreel
Die Testsieger in Sachen Sonnencreme gibt es im Supermarkt und in der Drogerie.

Im Sommer gibt es eine Sache, die man nicht vergessen darf: sich regelmäßig und ausreichend einzucremen. Welche Sonnencremes dich am effektivsten schützen, hat Stiftung Warentest untersucht. Das Beste? Den Testsieger gibt es für weniger als 5 Euro im Supermarkt zu kaufen.

Wer sich im Sommer gerne draußen aufhält und seine Haut schützen will, muss sich unbedingt ausreichend eincremen. Das gilt nicht nur, wenn man ins Schwimmbad geht oder in der Sonne sitzt, sondern auch im Alltag, beim Treffen mit Freund*innen oder bei der morgendlichen Jogging-Runde.

Beim Blick in den Badezimmerschrank stellt sich dann oftmals die Frage, ob die Sonnencreme aus dem Vorjahr noch gut ist oder ob es an der Zeit ist, eine Neue zu kaufen – womöglich hast du auch gar keine Tube mehr daheim und musst so oder so für Nachschub sorgen.

Damit du weißt, welche Sonnencreme in deinem Einkaufswagen landen und welche du besser im Regal stehen lassen solltest, testet Stiftung Warentest regelmäßig Sonnenschutzmittel. Alle Infos gibt es hier.

Sonnengeküsster Teint: Diese 4 Schritte schützen deine Haut optimal

Testergebnisse: Nur jede zweite Sonnencreme kann überzeugen

In ihrer Juli-Ausgabe (07/2024) nahm Stiftung Warentest 20 Sonnencremes unter die Lupe – erstmals wurde auch getestet, ob gesundheitskritische Weichmacher in den Cremes, Lotions und Sprays enthalten sind. Das Ergebnis? Nur zehn Sonnencremes sind gut oder sogar sehr gut und somit unverzichtbar an sonnigen Tagen.

Dabei zeichnete sich ein interessanter Trend ab: Effektiver Sonnenschutz muss nicht teuer sein. Tatsächlich gehören der Testsieger und der Zweitplatzierte sogar zu den günstigsten Produkten des Tests und lassen sich im Supermarkt oder in der Drogerie finden.

Es zeigte sich allerdings auch, dass die Qualität der einzelnen Marken schwankt. Sonnencremes, die im vergangenen Jahr beispielsweise noch gut abschnitten, zählen 2024 zu den Verlierer*innen. Die Top 3 Sonnencremes aus diesem Jahr stellen wir dir im Folgenden vor.

1. Testsieger: Sun D'Or Sonnenspray von Edeka

Als deutlicher Sieger des aktuellen Sonnencreme-Tests ging ein Produkt hervor, welches du bei Edeka, Netto oder budni finden kannst: Das Sun D'Or Sonnenspray transparent mit Lichtschutzfaktor 30 kann in ganzer Linie überzeugen und schneidet mit sehr gut (1,4) ab.

Laut Edeka zieht das Pumpspray schnell ein, fettet nicht und hinterlässt auch keine weißen Rückstände. Zudem ist es ohne Octocrylene und hat einen nachgewiesenen sehr guten UVB- und UVA-Schutz. Doch damit noch nicht genug: Der Preis des Sun D'Or Sonnensprays ist ebenfalls grandios. Auf 100 Mililiter gerechnet, kostet der Sonnenschutz gerade einmal 2,15 Euro.

2. Dicht auf den Fersen: Sunozon Sonnenspray von Rossmann

Hinsichtlich des Preises wird der Testsieger bei den sehr guten und guten Sonnencremes nur vom Sunozon Sonnenspray getoppt. Auf 100 Mililiter gerechnet, kostet der Zweitplatzierte nämlich nur 1,95 Euro. Mit einem test-Qualitätsurteil von sehr gut (1,5) kann sich die Sonnencreme von Rossmann also ebenfalls sehen lassen. Auch dieses Produkt verfügt über einen Lichtschutzfaktor von 30 und begeistert mit seinem sehr guten UVB- und UVA-Schutz.

Hinsichtlich der kritischen Inhaltsstoffe, der Einhaltung des ausgelobten UV-Schutzes und der Anwendung kann das Sonnenspray ebenfalls überzeugen: Stiftung Warentest bewertet die drei Faktoren zweimal mit 1,0 und hinsichtlich des Gebrauchs mit 1,9.

3. Testergebnis Gut: Nivea Sun Schutz & Pflege

Ebenfalls aufs Treppchen geschafft hat es Nivea Sun Schutz & Pflege* mit einem Lichtschutzfaktor von 30. Die Sonnencreme, die auf 100 Milliliter gerechnet 3,60 Euro kostet, konnte mit seinem sehr guten UVB- und UVA-Schutz sowie den nicht vorhandenen kritischen Inhaltsstoffe punkten. Auch die Anwendung wird mit 1,9 als gut bewertet. Das bringt die Nivea Sonnencreme auf eine gesamtheitliche Bewertung von gut (1,6).

Sonnencremes in der Prüfung: So wurde getestet

Im Test wurden 20 verschiedene Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 30, 50 oder 50+ unter die Lupe genommen. Dabei wurden fünf Gruppenurteile vergeben, aus denen sich später das Qualitätsurteil ableitet: Einhalten des ausgelobten UV-Schutzes, kritische Inhalts­stoffe, Anwendung, Verpackung und Deklaration.

Die Wasserfestigkeit wurde hingegen nicht getestet, sondern so gekennzeichneten Produkten wurden in den Werbeaussagen Punkte abgezogen.

Gekauft wurden die Produkte im Zeitraum von Januar bis April 2024, wobei die Auswahl hauptsächlich nach Marktbedeutung und Verfügbarkeit während des Einkaufszeitraums erfolgte. Die Preise der verschiedenen Sonnenschutzmittel wurden schließlich im April 2024 bei den Anbieter*innen erfragt.

*Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE National Brands Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen dir hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Quellen:
Stiftung Warentest 07/24, verbund.edeka
Zählbild
Mehr zum Thema
Inhalte durchsuchen: