Müll? Aber sowas von nicht!

Bastelideen mit Glasscherben: Was du aus Bruchglas herstellst

Eine Hand mit silbernem Ring hält bunte Glasstücke auf einem kieseligen Strand.
© GettyImages/JasonDoiy
Glasscherben müssen nicht in den Müll. Aus ihnen zauberst du kreative DIY-Projekte.

Aus Meerglas oder anderen Scherben lassen sich geniale DIY-Projekte umsetzen. Anstatt das zerbrochene Glas in die Mülltonne zu werfen, bastelst du daraus Schmuck, Wandbilder oder ein Mobile für deinen Garten oder Balkon. Die einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen gibt's von BILD der FRAU. 

"Scherben bringen Glück" – aber weißt du, was sie noch bringen? Richtig, tolle DIY-Werke, wenn du mit Glasscherben bastelst, statt sie über den Glasabfall zu entsorgen, wie du es wahrscheinlich bisher getan hast.

Denn wir können Glasreste upcyclen und tolle Dinge daraus entstehen lassen. Wir zeigen dir einfach mal, was du aus Glasscherben basteln kannst.

Aus Abfall Kreatives erschaffen: Mit Glasscherben basteln

Mit Glasscherben basteln – das ist doch mal etwas Tolles, oder? Denn künftig brauchen wir uns nicht mehr zu ärgern, wenn mal eine Glasflasche zu Bruch geht. Wir haben dann einfach Bastelmaterial. 

Doch Vorsicht, wir wollen uns nicht an unseren Bastelutensilien schneiden. Deswegen müssen wir erst die scharfen Kanten beseitigen, bevor wir unser Bastelwerk beginnen. Dazu legst du die Scherben, die du benutzen möchtest, einfach in einen Topf mit heißem Wasser und gibst Salz und Sand dazu und lässt das Ganze kochen. Damit ahmst du genau das nach, was das Meer mit Scherben machen würde. Es rundet sie ab und du kannst das Glas nun als Bastelmaterial nutzen, ohne dich zu schneiden.

Apropos Meer, natürlich kannst du zum Basteln auch direkt Strandgut nutzen. Nicht selten findet man die durch das Meer abgerundeten Glasscherben am Strand. Einfach einsammeln und für das nächste Bastelprojekt nutzen! Doch was lässt sich denn eigentlich mit den Glasscherben basteln? Wir sind im Netz auf diese grandiosen DIY-Ideen gestoßen:

Mit Glasscherben hübsche Wandbilder erstellen

Es fehlt noch Deko an deiner Wand? Wie wäre es denn mit einem selbst gemachten Bild? Dafür musst du nicht zeichnen können. Du klebst einfach nur. Du fügst die Glasscherben so zusammen, dass sie ein schönes Motiv bilden. Schau mal, wie einfach das geht:

Das benötigst du:

  • Glasscherben (sortiert nach Farben)
  • Sekundenkleber
  • Leinwand mit Keilrahmen
  • Bleistift

So geht's:

  1. Zeichne zuerst leicht mit Bleistift dein gewünschtes Motiv auf die Leinwand.
  2. Nun klebst du deine Glasscherben in die vorgezeichnete Form. Beachte dabei die Farben der Scherben, wenn du ein Bild mit mehreren Farben erzeugen möchtest.
  3. Lass das Ganze trocknen und überlege schon mal, wo du es aufhängen willst. Denn nach dem Trocknen ist dein selbst gemachtes Wandbild aus Glasscherben auch schon fertig.

So kann ein mögliches Ergebnis aussehen:

Aus Glasscherben ein Mobile oder Windspiel herstellen

Wie wäre es mit einem hübschen Mobile über dem Bett deines Babys oder mit einem Windspiel für deine Terasse? Beides muss dich nicht viel Geld kosten, denn Selbstbasteln ist angesagt. Zum Glück geht's so einfach, dass wirklich jede*r es kann:

Das benötigst du:

  • Glasscherben (Farben nach Wahl)
  • Kleinen, aber dicken Stock
  • Biegsamen Draht (für Mobile) oder Schnur (für Windspiel)
  • Drahtschere
  • Mini-Ösennadeln
  • Zange

So geht's:

  1. Im ersten Schritt schneidest du lange Drahtschnüre ab. An diese kommen in gleichmäßigen Abständen die Glasscherben. Damit sie am Draht halten, werden sie mit diesem mehrmals umwickelt.
  2. Nun befestigst du ein paar Ösennadeln unten am Stock. Zum Hineindrehen dieser kannst du die Zange nutzen. Oben drauf befestigst du zwei.
  3. An die unteren Ösen befestigst du jeweils deine mit den Glasscherben bestückten Drahtschnüre.
  4. Durch die oberen Ösen ziehst du nun ebenfalls Draht und befestigst diesen dort, wo du dein neues Mobile aus Glasscherben gern aufhängen möchtest.

 

Möchtest du eher ein Windspiel bauen, dann ist der Draht nicht geeignet. Er ist zu steif, sodass die Scherben bei Wind nicht gegeneinanderstoßen würden. In diesem Fall solltest du eher Schnur als Draht nehmen.

Doch beachte: Ein wirklich klangvolles Windspiel wird nicht entstehen. Es wird eher leise-dumpf klingen, wenn die Scherben gegeneinander hauen. Doch wem es hierbei eher auf das Aussehen ankommt, der kann sich solch ein hübsches Windspiel trotzdem auf die Terrasse hängen. 

Hier siehst du, wie die Variante aus Draht aussehen könnte:

Schmuck aus Meerglas herstellen

Schmuck muss nicht teuer sein, damit er gut aussieht. Auch selbst gemachter Schmuck zum kleinen Preis kann ein echter Hingucker sein. Mach dir doch einen schönen Anhänger aus einer Glasscherbe selbst, den du an deiner Kette platzierst. Es macht gar nicht so viel Arbeit, wie du vielleicht denkst.

Das benötigst du:

  • Glasscherbe (Farbe nach Wahl)
  • Etwas kräftigeren, aber biegsamen Draht
  • Zange

So geht's:

  1. Du beginnst damit, den Draht um die Glasscherbe zu wickeln. Achte darauf, den Schmuck besser einzufassen, statt ihn mehrmals mit dem Draht zu umwickeln.
  2. Lass den Draht an einer Scherbenseite am besten so abschließen, dass er erst ein Stück nach oben geht und dann einen kleinen Kreis bildet. Der Kreis sollte geschlossen sein. Dafür nach Abschließen des Kreises den Draht ein Stück wieder runter biegen, sodass er parallel zu dem Stück zeigt, das du zuerst hochgebogen hast.
  3. Den restlichen Draht wickelst du mehrmals um die beiden Verbindungsstücke, die den Kreis und den Draht, der um die Glasscherbe gewickelt ist, verbinden. Nun schneidst du ihn ab und biegst das Drahtende noch so zurecht, dass es nicht sichtbar ist. Und nun hast du einen schönen Schmuckanhänger, der an deine Kette darf. Oder aber du verschenkst ihn.

Hier kannst du schon mal sehen, wie großartig dein DIY-Projekt aus Glasscherben aussehen kann: 

Wenn du all dein Glas schlussendlich zu Kunstwerken verarbeitet hast, dann bastel doch mit anderen Dingen weiter – auch gern mit diesen, die eigentlich als Müll gelten. Dieses Bastelmaterial kannst du für deine DIY-Projekte verwenden:

Zählbild
Mehr zum Thema
Inhalte durchsuchen: