Süße Verführung

Himmlische Herz-Biskuitrolle zum Verlieben!

Auf einem länglichen Teller liegt eine Herz-Biskuitrolle. Sie ist mit Herz-Biskuitrolle überzogen und mit Puderzucker bestreut. Der Anschnitt sieht aus wie ein Herz.
© EAT CLUB/Isabell Triemer
Diese verführerische Herz-Biskuitrolle ist wirklich zum Verlieben! Verziert mit Erdbeergelee und Puderzucker ist sie unwiderstehlich.

Es ist soweit, der Valentinstag steht vor der Tür. Genießen Sie den Tag der Liebenden mit dieser zuckersüßen Herz-Biskuitrolle.

Zutaten für 15 Portionen:

  • 300 g TK-Erdbeeren
  • 4 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Blatt rote Gelatine
  • 250 g Schlagsahne
  • 100 g Erdbeergelee (Glas)
  • 2 EL Puderzucker

Pro Portion etwa:

  • 190 kcal
  • 7 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

30 Minuten (zzgl. 10 Minuten für Backzeit und 2 Stunden für Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zuerst die Erdbeeren rauslegen und auftauen lassen. Die Eier trennen.

  2. Eiweiße und 4 EL Wasser steif schlagen, 150 g Zucker dabei zum Schluss einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. In eine Schüssel geben und das Eigelbe kurz unterrühren.

  3. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

  4. Mehl und Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben und gleichmäßig unterheben.

  5. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.

  6. Im vorgeheizten Backofen 10–12 Minuten backen.

  7. Biskuitplatte noch heiß auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und von beiden kurzen Seiten zur Mitte hin mit dem Geschirrtuch aufrollen. Auskühlen lassen.

  8. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren mit 50 g Zucker fein pürieren. Gelatine ausdrücken, auflösen und Erdbeerpüree nach und nach unterrühren.

  9. Kalt stellen, bis das Püree zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unter das Püree heben.

  10. Biskuitplatte wieder entrollen. Die Creme gleichmäßig daraufstreichen und verteilen. Platte wieder vorsichtig von jeder Seite zur Mitte hin einrollen.

  11. Die Seiten mit einem länglichen Gegenstand (zum Beispiel einer Kastenform) abstützen.

  12. Circa 2 Stunden kalt stellen.

  13. Erdbeergelee leicht erwärmen und glatt rühren. Rolle auf eine Platte setzen.

  14. Gelee in Streifen darüberziehen und mit Puderzucker bestäuben. Bis zum Servieren kalt stellen.

Back-Tipps für den perfekten Blechkuchen

Am 14.02. ist Valentinstag. Um den Tag der Liebenden auch angemessen zu feiern, darf ein leckerer Kuchen nicht fehlen. Du weißt noch nicht, was du backen sollst? Kein Problem! Überraschen doch deinen Schatz mit unserer süßen Herz-Biskuitrolle. Sie sieht nicht nur himmlisch aus, sondern schmeckt auch noch fantastisch. Beim Anschneiden erwartet dich außerdem eine herzliche Überraschung! Ein traumhafter Anblick. Lass dir dieses sündhaft-leckere Rezept nicht entgehen!

Biskuitrolle ist wirklich eine raffinierte Art und Weise, Kuchen zu gestalten. Damit bringst du Abwechslung auf den Kuchentisch. Probier doch auch mal diese schwedische Budapestrolle.

Passend zum Valentinstag können wir dir außerdem diesen zuckersüßen Lotus-Kuchen ohne Backen empfehlen.

Mehr zum Thema
Inhalte durchsuchen: