06.06.2017

Heiß aus dem Ofen! Lasagne Bolognese – Hier gibt's das beste Rezept der Welt

Lasagne ist ein Klassiker aus der italienischen Küche und fast jede Familie hat ihr eigenes Familienrezept.

Foto: istock/Lauri Patterson

Lasagne ist ein Klassiker aus der italienischen Küche und fast jede Familie hat ihr eigenes Familienrezept.

Diese Lasagne Bolognese duftet nicht nur verlockend, ihr Geschmack ist ebenso köstlich. Holen Sie sich mit unserem Rezept die weltbeste Lasagne nach Hause!

Lasagne Bolognese ist ein echter Klassiker. Das Rezept stammt aus dem italienischen Bologna, daher auch der Name für die würzige Soße. Ganz traditionell wird das Lasagne Bolognese Rezept mit würziger Hackfleischsoße, cremiger Béchamelsauce sowie aromatischem Käse hergestellt. Die Zutaten werden geschichtet und dann im Ofen überbacken.

Müssen Lasagneplatten vorgekocht werden?

In älteren Rezepten liest man oft, dass die Lasagneplatten in heißem Wasser kurz vorgekocht werden müssen, damit sie beim Servieren bissfest und nicht zu hart sind. Diesen Schritt können Sie sich allerdings in der Regel sparen.

Beim klassischen Lasagne Bolognese Rezept reicht die Flüssigkeit aus Hackfleisch- und Béchamelsauce aus, damit die Nudelplatten gar werden. Stechen Sie gegen Ende der Garzeit einfach mit einer Gabel in die Lasagne und testen Sie so, ob das Gericht schon fertig ist oder besser noch einen Moment im Ofen bleibt.

Lasagne Bolognese Rezept: der Klassiker mit Béchamelsauce

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 500 g Hackfleisch (gemischt oder nur Rinderhack)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 g Pizza-Tomaten
  • 1 EL getr. ital. Kräuter
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 2 EL Butter
  • 2 leicht gehäufte EL Mehl
  • 1/4 l Milch
  • 9–12 Lasagneplatten
  • 125 g Mozzarella

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 °C Heißluft vorheizen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit dem Hackfleisch in Öl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann das Tomatenmark zufügen. Die Pizza-Tomaten sowie 125 ml Wasser und die Kräuter zufügen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Noch einmal abschmecken.
  3. Für die Béchamelsauce die Butter schmelzen. Das Mehl zufügen und unter Rühren kurz anschwitzen. Die Milch sowie 250 ml Wasser langsam zugießen und einmal aufkochen lassen. Dann bei niedriger Temperatur gut 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Zum Schluss ¾ der Parmesans zufügen und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Boden einer großen Auflaufform dünn mit der Béchamelsauce bedecken. Dann abwechselnd Lasagneplatten, Bolognese- und Béchamelsauce schichten. Die letzte Schicht sollte die Béchamelsauce sein.
  6. Den in Scheiben geschnittenen Mozzarella auf der Lasagne verteilen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und etwa 45 Minuten backen.

Siehe auch: Lasagne


Lasagne Bolognese Rezept: ein Dickmacher?

Lasagne steht im Ruf ein echter Dickmacher zu sein. Schuld ist die Kombination von reichlich Käse und der Béchamelsauce. Kommt dazu dann noch eine große Menge Fleisch, kann die Portion durchaus einiges an Kalorien aufweisen.

Mit ein paar kleinen Tricks können Sie Ihr Lasagne Bolognese Rezept jedoch in eine kalorienarme Variante umwandeln. Reduzieren Sie als erstes die Fleischmenge und stocken Sie die Bolognesemasse mit Gemüse auf. Das schmeckt wunderbar frisch.

>> Hackfleisch-Gerichte mit diesem Trick gesünder machen

Verwenden Sie statt gemischtem Hackfleisch mageres Tatar. Die Béchamelsauce bereiten Sie ohne Käse zu und statt Mozzarella kommt nur ein wenig geriebener Käse auf die Lasagne. Fertig ist ein kalorienarmer Leckerbissen!

>> So machen Sie Spaghetti Bolognese

Siehe auch: Bolognese

Lasagne Bolognese Rezept: Kalorienarme Variante

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Möhren
  • 300 g Staudensellerie
  • 375 g Porree/Lauch
  • 300 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Tatar/Rinderhack
  • 1 Dose geschälte Tomaten (850 ml)
  • 1 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer
  • getrocknete italienische Kräuter
  • 250 ml Instant-Gemüsebrühe
  • 15 g Butter (statt 35 g), 20 g Mehl
  • 1⁄8 l fettarme Milch (statt Vollmilch)
  • 9 Lasagneplatten (statt 12)
  • 30 g fein geriebener Käse, 17 % Fett

Zubereitung:

  1. Für die Bolognese Möhren, Staudensellerie, Porree und Zucchini putzen. Möhren und Sellerie fein würfeln, Lauch in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.
  2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Rinderhack hineinbröckeln und gut anbraten.
  3. Zwiebeln und Knoblauch zufügen. Tomaten und Tomatenmark zum Rinderhack geben, gut unterrühren und aufkochen. Gemüse zufügen und zugedeckt 7 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern kräftig abschmecken.
  4. Für die Béchamelsauce Instant-Gemüsebrühe nach Anleitung zubereiten, zur Seite stellen.
  5. Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, Mehl darin anschwitzen. Milch und Gemüsebrühe unter Rühren angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Eine dünne Schicht Bolognese in eine hohe Auflaufform geben und mit 3 Lasagneplatten bedecken. Dann im Wechsel restliche Bolognese und zwei weitere Lasagneschichten in die Form geben. Mit einer dünnen Bolognese-Schicht abschließen. Béchamelsoße zum Schluss darübergießen und mit dem Käse bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Ofen (200 Grad) ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Weitere Ideen für Lasagne-Rezepte

Neben dem klassischen Lasagne Bolognese Rezept gibt es viele Variationen. Vegetarische Rezepte, die statt Hackfleisch- eine Gemüsesoße mit den Nudeln schichten. Auch sehr lecker: Spinat-Lasagne oder Auberginen-Lasagne. Vegetarier freuen sich zudem über eine vegetarische Lasagne Bolognese mit Sojaschnetzeln.

>> Lauwarme Gemüse-Lasagne ohne Backen

Lasagne Mexikanisch mit Hack und Mais

Hier finden Sie das leckere Rezept für Lasagne Mexikanisch mit Hack und Mais

Spinat-Quark-Lasagne

Hier finden Sie das leckere Rezept für Spinat-Quark-Lasagne

Zucchini-Hack-Lasagne

Hier finden Sie das leckere Rezept für Zucchini-Hack-Lasagne

Vegetarische Soja-Bolognese-Lasagne

Hier finden Sie das leckere Rezept für Soja-Lasagne

Siehe auch: Tomatensoße

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden