03.04.2017 Anzeige

Kieferorthopädie Kieferorthopädie und Invisalign in München

Eine kieferorthopädische Behandlung kann schon bei Kindern im Alter von 3 Jahren notwendig sein. Doch auch Erwachsene können von neuen Behandlungsmethoden profitieren.

Zum April dieses Jahres habe ich die 1984 von Frau Dr. med. dent. Jutta Rittmeyer gegründete Praxis, in der ich bereits seit 10 Jahren tätig bin, übernommen. Als Vater von vier Kindern weiß ich sehr gut, welche Probleme mit Zähnen bereits in jungen Jahren auftreten können. Meine Mitarbeiterinnen und ich haben uns zum Ziel gesetzt, all unser Wissen und Können zu Ihrem Wohl, für Ihre Gesundheit und die Ihrer Kinder einzusetzen. Modernste Untersuchungs- und Behandlungsmethoden sowie die langjährige Erfahrung eines eingespielten Teams garantieren Ihren Behandlungserfolg. Ihr Wohlergehen liegt und am Herzen.

Frühbehandlung ab 3 Jahren

Kieferorthopädie bedeutet nicht nur die Regulierung, sondern auch das Verhindern von schiefen Zähnen. So besuchen uns bereits Kindern ab ca. 3 Jahren. Jedes zweite bis dritte Kind benötigt eine kieferorthopädische Behandlung. Ob, in welcher Form und wann diese notwendig wird, entscheidet sich in einem ersten unverbindlichen Beratungstermin. Der Wunsch des Patienten beziehungsweise seiner Eltern hat für uns dabei oberste Priorität. Alle Behandlungsschritte werden zuvor mit Ihnen beziehungsweise Ihrem Kind besprochen. Wir möchten uns für Sie, Ihre Gesundheit und die Ihrer Kinder die Zeit nehmen, die Sie individuell benötigen. Ein weiterer Vorteil der frühen Behandlung: Vielfach werden bei Kindern unter 18 Jahren die Behandlungskosten von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Ein schönes Lächeln gewinnt

Heute kommen aber längst nicht mehr nur Kinder zu einem Beratungsgespräch in die Praxis. Ein schönes Lächeln ist oft das Überzeugungskriterium, um einen ersten Kontakt herzustellen. Heute sind Behandlungsmethoden möglich, die vor über 10 Jahren noch undenkbar waren. Die Behandlung von Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen ist gesellschaftlich mittlerweile nicht nur akzeptiert, sondern vielmehr eine Selbstverständlichkeit geworden. Der Zustand der eigenen Zähne ist in gewisser Form ein Indikator des Alters und der sozialen Stellung. Mit neuen Methoden muss niemand mehr ein Lächeln vorzeigen, das von einer festen Spange umklammert ist.

Invisalign – der neue Trend aus den USA

Wir sind europaweit einer der führenden Praxen eines in den USA entwickelten Verfahrens, bei dem die Zähne mittels einer Serie von transparenten Kunststoffschienen schonend in die richtige Stellung bewegt werden. Dabei kann das Behandlungsziel vor Beginn mittels einer 3D-Animation simuliert und dargestellt werden. Zudem ist dieses Verfahren günstiger als eine konventionelle feste, und erst recht eine innenliegende, Zahnspange. Über unsere Homepage können Sie einen Gutschein für eine ausführliche kostenlose Erstberatung herunterladen.

Zur Website der Praxis
Seite