08.02.2017 Anzeige

Gesundheitszentrum Essen Sie sich gesund, schlank und vital

„Die richtige Ernährung ist das beste Rezept für eine gute Gesundheit“, argumentieren Experten einstimmig. Was aber bedeutet es, sich richtig zu ernähren? Und welche Rolle spielt dabei der Stoffwechsel?

Fest steht: Was dem einen guttut, kann den anderen krank machen. „ Deshalb gibt es auch keine Ernährungsform, die für alle Menschen gleichermaßen geeignet ist“, sagt Lothar Ursinus (Gründer des Ernährungsprogramms). „Jeder Mensch ist einzigartig und benötigt deshalb Nahrungsmittel, die zu seinem Stoffwechsel optimal passen.“

Was die Vital- und Stoffwechselanalyse verrät

Vor zwölf Jahren entwickelte der erfahrene Heilpraktiker mit Ärzten und Ernährungswissenschaftlern das gesund & aktiv Ernährungsprogramm. Diese Methode macht es möglich, für jeden die optimalen Nahrungsmittel herauszufinden – und zwar anhand der sogenannten Vital- und Stoffwechselanalyse. Mit 42 Laborwerten, der genetischen Disposition (= Blutgruppe) sowie dem Stoffwechselverbrennungstyp dient sie Ärzten und Heilpraktikern als Grundlage.

Über 800 zertifizierte Ärzte und Heilpraktiker

Zusätzlich berücksichtigt der zertifizierte gesund & aktiv-Therapeut natürlich auch das Ziel einer Ernährungsumstellung. Steht Abnehmen an erster Stelle oder geht es darum, die Vitalität und das Wohlbefinden zu steigern? Spielt eine vegetarische Ernährung eine Rolle, liegt eine chronische Erkrankung vor? Die Antwort erfährt der Arzt oder Heilpraktiker in einem persönlichen Vorgespräch. Für die anschließende Wahl des Ernährungsplans ist sie unerlässlich. Immerhin gibt es sechs unterschiedliche Varianten:

  • Abnehmen - die Gewichtsreduktion bei Übergewicht
  • Vegetarisch abnehmen - die Gewichtsreduktion für Vegetarier
  • Vital – steigert Vitalität und Wohlbefinden
  • Vegetarisch Vital – steigert Vitalität und Wohlbefinden bei Vegetariern
  • Ketogen – der Ernährungsplan bei chronischen Erkrankungen
  • Schnell abnehmen – das Vier-Wochenprogramm zur schnellen Gewichtsreduktion

Im Alltag leicht gemacht

In einem zweiten persönlichen Gespräch erläutert der gesund & aktiv-Therapeut die Ergebnisse der Vital- und Stoffwechselanalyse, um anschließend den Ernährungsplan vorzustellen. Auf leicht verständliche Weise geht er auf die Stoffwechsellage ein, stellt die Nahrungsmittel inklusive Mengenangaben für die Haupt- und Erhaltungsphase vor, ebenso die empfohlene Trinkmenge. Hilfreich sind auch die Tipps für die Ernährungsumstellung im Alltag und Wissenswertes über Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette. „Das persönliche Gespräch ist wichtig. Schließlich umfasst der Ernährungsplan 32 Seiten und dient als persönliche Anleitung für eine gesunde und vitale Zukunft“, fügt Lothar Ursinus hinzu.

Über www.gesund-aktiv.com findet man schnell einen zertifizierten Therapeuten in der Nähe und weitere Informationen.

Zur Website von gesund & aktiv
Seite