31.10.2016 - 10:39

„Wenn der Vorhang fällt“ von Bernhard Brink

Von

Foto: © Christine Kröning

Nach „Giganten“ und der Airplay 1 „Von hier bis zur Unendlichkeit“ aus dem Album „Unendlich“ veröffentlicht Bernhard Brink nun mit „Wenn der Vorhang fällt“ ...

... die dritte Single.

Kraftvoll und ausdrucksstark präsentiert der Schlagertitan Brink den inhaltlich gleichermaßen dramatischen und romantischen Titel, der bereits nach den ersten Takten zum Tanzen anregt. Mit modernen, rockigen E-Gitarren-Sounds ist das Werk von keinen geringeren Produzenten als Michael Kunzi (Münchener Freiheit) und Zippy Davids reichhaltig ausgestattet worden. Der treibende Up-Tempo-Rhythmus wird im Laufe des Songs von akkurat gesetzten Staccato-Streichern verstärkt, die die tief emotionale Botschaft des Titels: „Wenn ich diese Welt verlassen muss… Dann bereu ich nichts“ auf ihren Höhepunkt führen.

So singt Brink von Höhen und Tiefen seines Lebens - angefangen in der Kindheit - die in der Rückschau alle Sinn machen, da ihn der „große Plan“ schließlich zu der Frau geführt hat, die auch „Wenn der Vorhang fällt“ noch bei ihm sein wird und deren Liebe zu ihm der Grund dafür ist, dass er keinerlei Reue empfindet.

Mehr zu Bernhard Brink auf Schlager.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen