25.01.2023 - 11:13

Millionen-Deal für 290 Songs Justin Bieber verkauft seine Songrechte für 200 Millionen Dollar

Von Spot-on-news

Justin Bieber auf der Bühne.

Foto: Jack Fordyce/Shutterstock

Justin Bieber auf der Bühne.

Nun ist es offiziell: Auch Justin Bieber hat seinen gesamten Musikkatalog verkauft. Der Deal über knapp 300 Songs soll dem Musik-Investmentfonds Hipgnosis 200 Millionen Dollar wert gewesen sein.

Justin Bieber (28) hat seine Songrechte an den Musik-Investmentfonds Hipgnosis Songs Capital verkauft. Für 200 Millionen Dollar (knapp 184 Millionen Euro) soll der Deal über 290 Lieder des kanadischen Sängers beschlossen worden sein, wie amerikanische Medien berichten.

Hipgnosis bestätigte den Kauf mit mehreren Tweets auf Twitter. Laut "Billboard" soll es sich bei dem Verkauf um den bisher größten Deal der Investment- und Song-Management-Gesellschaft handeln. Zu den verkauften Songs gehören alle Lieder des Sängers bis 2021, einschließlich seines letzten Albums "Justice".