23.01.2023 - 00:40

Hunger, Tränen, Streit Dschungelcamp 2023: Tessa Bergmeier ist raus - und "so froh"

Von Spot-on-news

Aggressive Mitstreiterinnen, Hunger und ne halbe Avocado: Tessa Bergmeier hatte es nicht leicht im Camp

Foto: Foto: RTL

Aggressive Mitstreiterinnen, Hunger und ne halbe Avocado: Tessa Bergmeier hatte es nicht leicht im Camp

Der Hunger macht das Team am zehnten Tag mürbe. Während Cecilia Asoro ihre Aggressionen sinnvoll in der Dschungelprüfung kanalisiert, fließen bei Gigi Birofio und Djamila Rowe die Tränen. Und für Tessa Bergmeier hat der Dschungel-Albtraum ein Ende.

Zehn Tage "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (auch bei RTL+) - und der Hunger hat den Teamgeist gekillt.

Dass Cosimo Citiolo (41) und Gigi Birofio (23) sich bei ihrer nächtlichen Schatzsuche dafür entschieden haben, eine Pizza zu essen, anstatt dem Team vier Eier mitzubringen, löst Entsetzen in der hungernden Gruppe aus. Die anderen hoffen auf einen schlechten Scherz. "Sagt, dass ihr uns verarscht", so Claudia Effenberg (57) geschockt. "Wenigstens habt ihr die Schlagzeile: Pizza statt Teamgeist, herzlichen Glückwunsch", so Jolina Mennen (30). "Aber warum denkt ihr nicht an uns?", findet auch Lucas Cordalis (55).

Alles nicht mehr Markus Mörls (63) Problem, der sich Richtung Zuhause aufmachen darf. Die anderen verabschieden ihn, als würde er sich ins Hungercamp aufmachen und nicht ins Luxushotel. "Ich hab Marcus geliebt,