18.01.2023 - 10:02

Versuchter Einbruch Billie Eilish beantragt einstweilige Verfügung gegen einen Fan

Von Spot-on-news

Billie Eilish will sich gegen einen aufdringlichen Mann wehren.

Foto: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect

Billie Eilish will sich gegen einen aufdringlichen Mann wehren.

Billie Eilish hat Probleme mit einem aufdringlichen Fan. Die Sängerin will eine einstweilige Verfügung gegen einen Mann erwirken. Er hat offenbar versucht, in das Haus ihrer Eltern einzubrechen.

US-Sängerin Billie Eilish (21) soll eine einstweilige Verfügung gegen einen 39-jährigen Mann beantragt haben. Er hatte angeblich versucht, Anfang des Monats in das Haus ihrer Familie in Los Angeles einzubrechen. In der Verfügung, die dem US-Portal "TMZ" vorliegen soll, behauptet der Vater der Sängerin, dass der Mann bereits im Dezember mehrmals versucht habe, in das Haus zu gelangen, um der 21-Jährigen seine Liebe zu gestehen und sich mit ihr treffen zu wollen. Die örtliche Polizei wurde demnach fünfmal gerufen. Es wurden bereits mehrere Anzeigen erstattet.

Billie Eilish hat Angst

In den Gerichtsunterlagen wird um Schutz für die Sängerin, ihren Bruder Finneas (25) sowie ihre Eltern gebeten. Eilish erklärte demnach, diese Vorfälle hätten ihr "erhebliche Angst, Furcht und emotionale Belastung" bereitet, sodass sie sich nicht mehr sicher fühle, wenn sie das Haus ihrer Eltern besuche.

Es ist nicht das erste Mal, dass Billie Eilish eine Verfügung gegen einen Mann erwirkt. Im Februar 2021 wurde bekannt, dass die Sängerin von jemanden belästigt wird. Laut "TMZ" hatte sie bei Gericht unter anderem angegeben, ein 23-Jähriger habe "äußerst beunruhigende und bedrohliche" Briefe auf dem Grundstück ihrer Familie in Los Angeles hinterlassen. "Jedes Mal, wenn ich nach Hause fahre, bin ich voller Angst, dass er dort auf mich wartet", erklärte die Künstlerin laut "E! News". Ihrem Antrag wurde damals stattgegeben.