11.09.2021 - 18:03

Am Memorial-Day-Wochenende "Arielle, die Meerjungfrau": Disney-Remake feiert 2023 Premiere

Von Spot-on-news

Disneys "Arielle, die Meerjungfrau" bekommt eine Realverfilmung.

Foto: Disney

Disneys "Arielle, die Meerjungfrau" bekommt eine Realverfilmung.

Die Realverfilmung von Disneys "Arielle, die Meerjungfrau" hat ein Startdatum: Das Live-Action-Remake feiert im Mai 2023 seine Premiere.

Das Startdatum für das Live-Action-Remake von Disneys "Arielle, die Meerjungfrau" ist gefunden: Die Realverfilmung wird am Memorial-Day-Wochenende 2023, also am 26. Mai, erstmals in den US-Kinos zu sehen sein. Das berichtet unter anderem "The Hollywood Reporter".

Diese Stars sollen mitspielen

In der Hauptrolle der Arielle wird Newcomerin Halle Bailey (21) zu sehen sein, Schauspieler Jonah Hauer-King (26) mimt Prinz Eric. Comedy-Star Melissa McCarthy (51, "Brautalarm") verkörpert Meerhexe Ursula. Die Rolle der Möwe Scuttle übernimmt Rapperin und Schauspielerin Awkwafina (33, "Ocean's 8"). Kinderstar Jacob Tremblay (14, "Raum") leiht Fisch Fabius seine Stimme. Und Oscarpreisträger Javier Bardem (52, "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache") soll als König Triton mit an Bord sein. Die Regie übernimmt Rob Marshall (60, "Into the Woods").

Wann das Remake von "Arielle, die Meerjungfrau" in den deutschen Kinos anläuft, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe