07.09.2021 - 10:38

"Watch Party", "X-Ray" und mehr Amazon Prime Video: Praktische Tipps für Nutzerinnen und Nutzer

Von Spot-on-news

Bei einem gemütlichen Filmabend dürfen heutzutage Streamingdienste wie Amazon Prime Video oder Netflix nicht fehlen.

Foto: Africa Studio/Shutterstock.com

Bei einem gemütlichen Filmabend dürfen heutzutage Streamingdienste wie Amazon Prime Video oder Netflix nicht fehlen.

Amazon Prime Video hat zahlreiche Funktionen zu bieten. Hier eine Übersicht über einige der spannendsten und nützlichsten Möglichkeiten.

Für viele ist Amazon Prime Video neben Konkurrenten wie Netflix oder Disney+ eine der Hauptanlaufstellen, wenn es um das Streamen von Serien und Filmen geht. Am heutigen 7. September feiert der Dienst indirekt Geburtstag. Vor 15 Jahren startete der Versandriese in den USA ein Angebot unter dem Namen Amazon Unbox - ein Vorläufer von Prime Video. Hier einige nützliche Tipps für Nutzerinnen und Nutzer zur Feier des Tages.

Wie lange kann ich einen Film noch anschauen?

Zwar kommen immer wieder neue Serien und Filme hinzu, wie auch bei anderen Anbietern bleiben Inhalte aber nicht immer auf Dauer verfügbar. Das liegt meist an Lizenzrechten, die nur für einen bestimmten Zeitraum erworben wurden. Danach nehmen die Dienste den entsprechenden Titel aus dem Programm. Auf der Übersichtsseite zu einem Film oder einer Serie werden Nutzerinnen und Nutzer darauf hingewiesen, wenn sie nur noch wenige Tage haben, um reinzuschauen. Das hilft etwa bei der Überlegung, ob man mit einer Serie mit mehreren Staffeln überhaupt noch anfangen soll, bevor diese etwa in fünf Tagen nicht mehr verfügbar ist. Außerdem gibt es die Kategorie "In weniger als 30 Tagen nicht mehr in Prime enthalten", die ebenfalls zeigt, welche Inhalte bald aus dem Programm genommen werden.

Zusammen Serien schauen

Seit einiger Zeit bietet Amazon Prime Video eine "Watch Party"-Funktion. Diese ermöglicht es, zusammen mit Freunden simultan Serien und Filme anzusehen - ein Videoabend über das Internet, wenn man so will. Möglich ist das Ganze über einen Desktop-Browser oder über FireTV-Geräte. Ist ein Inhalt gefunden, den man anschauen möchte, einfach auf das "Watch Party"-Symbol klicken, sich einen Namen geben und schon erhält man einen Link, den man an Freunde verschicken kann. Diese können darüber dann beitreten. Um mitzumachen, muss allerdings jeder Teilnehmer Prime-Mitglied sein.

Inhalte offline ansehen

Wie bei quasi allen Anbietern gibt es auch hier die Möglichkeit, Serien und Filme auf Tablets oder Smartphones herunterzuladen, damit Inhalte ohne durchgehende Internetverbindung angeschaut werden können. Das bietet sich unter anderem für Pendler an, die auf dem Weg zur Arbeit ihr Datenvolumen nicht strapazieren möchten. Aber auch für Haushalte, die ab und an mit Verbindungsproblemen zu kämpfen haben, kann das sehr praktisch sein.

Was ist die "X-Ray"-Funktion?

Kenne ich diesen Schauspieler nicht irgendwoher? Wer sich das fragt, während er gerade einen Film oder eine Serie sieht, kann ganz schnell herausfinden, wie die Person auf dem Bildschirm heißt und wo sie schon mitgespielt hat. Dazu einfach auf "X-Ray" klicken oder tippen und der Streamingdienst zieht Informationen aus der ebenfalls zu Amazon gehörenden Internet Movie Database (IMDb) heran. Hier sehen Nutzerinnen und Nutzer dann alle Schauspieler in einer Szene oder auch den gesamten Cast, erfahren deren Rollen- und Echtnamen, können überprüfen wo sie schon mitgespielt haben oder einen kurzen Lebenslauf nachlesen. Auch über die Musik in einer Szene erhalten User Auskunft.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe