03.09.2021 - 19:19

So klappt es mit dem Einstieg Wie kann ich ein TikTok-Profil einrichten und einen Clip erstellen?

Von Spot-on-news

Erste eigene Clips bei TikTok veröffentlichen ist kein Hexenwerk.

Foto: Linda Moon/Shutterstock.com

Erste eigene Clips bei TikTok veröffentlichen ist kein Hexenwerk.

TikTok gehört derzeit zu den angesagtesten Social-Media-Apps. Der Einstieg in die Welt der Kurzvideos ist ganz einfach.

Auf der angesagten Social-Media-Plattform TikTok dreht sich alles um kurze Videos. Innerhalb weniger Minuten können neue Nutzerinnen und Nutzer ein Profil einrichten und ihren ersten eigenen Clip teilen. Eine kurze Einführung für alle, die mal reinschauen möchten.

Herunterladen und Profil einrichten

Zunächst müssen interessierte Smartphone-User sich die App herunterladen. Erhältlich ist TikTok in Apples App Store, bei Google Play und im Amazon Appstore. Nach dem Öffnen der Anwendung können Nutzerinnen und Nutzer eine Registrierungsmethode auswählen, beispielsweise per E-Mail, und eine erste Vorauswahl treffen, welche Inhalte sie interessieren.

Unter dem Profil-Menüpunkt können neue Nutzer dann auf "Profil bearbeiten" tippen. Hier können Anwenderinnen und Anwender ein Profilfoto abspeichern, sich in einer kurzen Biografie beschreiben oder ihre Namen ändern. Unter dem Benutzernamen, der mit einem @ markiert ist, können User einen Nutzer finden. Der andere änderbare Name wird im Profil angezeigt. Der Benutzername kann ebenso geändert werden, aber nur einmal alle 30 Tage.

Der erste eigene Clip

Um ein eigenes Video zu erstellen, müssen Nutzerinnen und Nutzer unten auf das "+"-Symbol tippen. Hier können sie dann entweder bereits bestehende Inhalte aus der Bibliothek des Smartphones nutzen oder ein ganz neues Video aufnehmen. Über Punkte wie "Effekte" oder "Filter" stehen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung, um den Inhalt an den eigenen Geschmack anzupassen. Außerdem können User einem Clip hier auch einen Sound verpassen, der über das entsprechende Untermenü gesucht und ausgewählt werden kann.

Nach einem Tipper auf das Häkchen können Anwender noch weitere Anpassungen vornehmen - und beispielsweise Texte oder Sticker einfügen. Bei Texten können Nutzer unter anderem auch Farbe und Schriftart bestimmen. Zieht man das Ganze mit zwei Fingern größer oder drückt es zusammen, ändert sich die Größe. Das Symbol oder der Text lassen sich zudem mit dem Finger an eine andere Stelle verschieben. Unter "Weiter" lassen sich letzte Einstellungen vornehmen, bevor der Clip mit "Veröffentlichen" hochgeladen wird. Hier können Nutzer beispielsweise dem Video eine Beschreibung hinzufügen.

Witzige Videos finden

Um witzige oder interessante Clips zu finden, ist die erste Anlaufstelle der "Für dich"-Feed, den Nutzerinnen und Nutzer unter "Home" finden. Hier schlägt die App immer neue Clips vor, die zu den Vorlieben eines Anwenders passen könnten. Unter anderem je nachdem, welchen anderen Nutzern man folgt, welche Interessen man zuvor angegeben hat und welchen Videos man ein Like gegeben hat, passt das System die Vorschläge an. Nach Inhalten, anderen Usern oder Sounds können Nutzer unter "Entdecken" suchen.

Übrigens: Ein Like gibt man ganz einfach, indem man bei einem Clip auf das Herzchensymbol tippt. Folgen kann man anderen Nutzerinnen und Nutzern mit einem Tipper auf deren Profilbild und dann auf "Folgen".

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe