30.07.2021 - 13:44

"McClane" wird nicht mehr kommen Kein "Stirb langsam 6"! Filmprojekt wurde eingestampft

Von Spot-on-news

Bruce Willis in der "Stirb langsam"-Reihe.

Foto: imago images/Mary Evans

Bruce Willis in der "Stirb langsam"-Reihe.

Die ersten Teile der "Stirb langsam"-Reihe sind Klassiker des Action-Kinos. Ein geplanter sechster Film wird nun doch nicht gedreht.

Schlechte Nachrichten für alle Action-Fans: Bruce Willis (66) wird doch nicht als John McClane in die Kinos zurückkehren. Der sechste Teil der "Stirb langsam"-Reihe, auch bekannt als "McClane", wird nicht gedreht. Das hat Produzent Lorenzo di Bonaventura (64) kürzlich dem Gaming- und Entertainmentportal "Polygon" erklärt.

Zumindest sein geplantes Projekt, von dem erstmals 2015 die Rede war, werde "nicht passieren", erklärte der 64-Jährige. Das Branchenmagazin "Deadline" berichtete damals, dass Lorenzo di Bonaventura und Regisseur Len Wiseman (48) auf der Suche nach einem Drehbuchschreiber seien, um ihre Idee für einen weiteren Teil umzusetzen.

Ein junger und ein alter McClane

Das Interessante an der Idee sei es gewesen, "dass sie Fans die Möglichkeit gegeben hätte, den jungen John McClane zu treffen und auch Bruce zu zeigen". Man habe also sowohl Willis unterbringen können als auch einen jüngeren Darsteller. Die Arbeiten an dem Drehbuch seien vorangeschritten gewesen, doch dann habe Disney im Jahr 2019 21st Century Fox gekauft. Und damit ist "McClane" offenbar gestorben, denn der Produzent erklärt auch: "Ich weiß nicht, was ihre Pläne sind."

"Stirb langsam" wurde 1988 veröffentlicht. Willis wurde mit dem Action-Streifen zum Star. Im Laufe der Jahre folgten vier weitere Filme, stets mit dem Schauspieler in der Hauptrolle.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe