25.05.2021 - 21:49

Neues Kapitel in Köln "Bachelor" Niko Griesert und Michèle de Roos sind zusammengezogen

Von Spot-on-news

Niko Griesert hatte Michèle während der Show gleich zwei Mal nach Hause geschickt

Foto: TVNow

Niko Griesert hatte Michèle während der Show gleich zwei Mal nach Hause geschickt

"Bachelor" Niko Griesert und Michèle de Roos haben ein neues Kapitel in ihrer Beziehung aufgeschlagen: Sie sind zusammengezogen.

Auf einmal geht alles ganz schnell: Erst Ende April haben "Bachelor" Niko Griesert (30) und die in der Show eigentlich zweitplatzierte Michèle de Roos (27) ihr Liebesglück offiziell gemacht, jetzt zieht das Paar schon zusammen. Das verkündete der Rosenkavalier jetzt bei Instagram.

Mit dem kölschen Sprichwort "Et kütt wie et kütt" ("Es kommt, wie es kommt") leitet Griesert seinen Post ein. Dazu gibt es ein romantisches Bild zu sehen, auf dem sich das Paar innig am Strand küsst. "Heute haben wir den Mietvertrag unterschrieben. Unsere erste gemeinsame Wohnung! Ich freu mich, ein neues Kapitel in Köln zu beginnen", schreibt der 30-Jährige weiter.

Liebesglück trotz doppelter Abfuhr

Im Halbfinale hatte der "Bachelor" Michèle überraschend eine Abfuhr erteilt. Seine Entscheidung bereute er allerdings schnell und holte sie im Finale zurück. Dafür musste Stephie direkt ihre Koffer packen. In der letzten Folge hatte er sich dann jedoch für Favoritin Mimi und ein zweites Mal gegen Michèle entschieden. Doch wie in der Wiedersehensfolge (auch via TVNow) offenbart wurde, kam es zwischen Griesert und seiner damals Auserwählten nie zu einer Beziehung. Am Morgen nach dem großen Finale sei bereits Schluss gewesen.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe