Aktualisiert: 29.04.2021 - 11:41

Julia Holz Influencerin legt Krebsdiagnose offen & meint, an Erkrankung selbst schuld zu sein

Gebärmutterhalskrebs sollte besser früh erkannt werden. Auch Instagramerin Julia Holz leidet daran – und warnt andere Frauen davor.

Foto: Getty Images/Chinnapong

Gebärmutterhalskrebs sollte besser früh erkannt werden. Auch Instagramerin Julia Holz leidet daran – und warnt andere Frauen davor.

Instagramerin Julia Holz macht ihre Krebserkrankung öffentlich und warnt andere Frauen eindringlich vor dem gleichen Schicksal.

Julia Holz ist eine hübsche blonde Influencerin mit dem Markenzeichen, immer zu strahlen. Ihr ansteckendes Lächeln ist auf Instagram nahezu auf jedem Bild zu sehen. Auch auf dem neuesten – obwohl das eine wirklich traurige Botschaft in sich trägt. Mit diesem Post teilt Julia Holz mit, Krebs zu haben. Doch warum schreibt sie auch noch, an der Erkrankung möglicherweise selbst schuld zu sein?

Die wichtigsten Fakten über Krebs in Deutschland
Die wichtigsten Fakten über Krebs in Deutschland

Influencerin Julia Holz hat Krebs und gibt sich die Schuld dafür

Auf dem Instagram-Account von Julia Holz sieht es aus wie bei vielen anderen Influencern, die das Leben genießen und ihre Freude daran mit ihren Fans und Followern teilen. Julia Holz ist in reichlich schönen Klamotten an vielen schönen Orten zu sehen. Mal geht es um das Thema Shopping und dann wieder um den Spaß zusammen mit ihrer Tochter. Nichts Ungewöhnliches – bis auf das aktuellste Foto. Auf diesem ist in der linken unteren Ecke eine Krebsschleife zu erkennen. Und darum geht es in diesem Post traurigerweise auch, selbst wenn Julia Holz, wie immer, auch auf dieser Aufnahme lacht.

Mit den Eingangsworten "Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, aber ich habe mich dazu entschlossen, es mit euch zu teilen, denn ich möchte andere Frauen davor schützen. Ja ich habe Krebs im fortgeschrittenen Stadium", informiert sie ihre Community über ihre Erkrankung. Warum sie meint, für diese Diagnose selbst verantwortlich zu sein, offenbart sie gleich hinterher: "... und ja es ist vielleicht sogar meine eigene Schuld. Denn ich hätte viel früher zur Vorsorgeuntersuchung gehen müssen und dann wäre der Krebs im Gebärmutterhals bestimmt schon vorher erkannt worden."

Ihr Schicksal und ihr Versäumnis, regelmäßig einen Gynäkologen zur Kontrolle aufzusuchen, veranlassen den Social-Media-Star mit 473.000 Abonnenten auf Instagram dazu, an andere Frauen zu appellieren, die Vorsorgeuntersuchungen kontinuierlich wahrzunehmen. Sie selbst habe das leider nicht getan – ganze vier Jahre lang nicht. Sie ging erst zum Arzt, als sie Schmerzen und starke Blutungen hatte.

Influencerin Julia Holz will gegen den Krebs kämpfen

Nun steht Julia Holz eine Operation bevor, in der ihr die komplette Gebärmutter entfernt wird, um den mittlerweile schon 5 cm großen Tumor zu entfernen. Sie berichtet davon, aufgrund der Notwendigkeit dieses Eingriffes enttäuscht gewesen zu sein, weil ihre Familienplanung noch nicht abgeschlossen wäre. Doch sie weiß auch, dass sie bereits eine wundervolle Tochter hat, für die sie da sein möchte. Julia Holz teilt mit, dass sie gegen den Krebs kämpfen wird. Für diesen Kampf, den sie hoffentlich schnell gewinnen wird, wünschen auch wir ihr alles Gute und viel Kraft.

Benötigen Sie mehr Informationen zum Thema Krebs, finden Sie diese auf unserer Themenseite.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe