23.04.2021 - 22:04

Von Mike Singer bis Zoe Wees "The Voice Kids": Diese Talente schafften nach der Show den Durchbruch

Von Spot-on-news

Mike Singer und Zoe Wees sind erfolgreiche Künstler. Ihre Karriere haben beide bei "The Voice Kids" begonnen.

Foto: [M] imago images/Eventpress/U.Stamm/Future Image

Mike Singer und Zoe Wees sind erfolgreiche Künstler. Ihre Karriere haben beide bei "The Voice Kids" begonnen.

Am 25. April findet das Finale der neunten Staffel von "The Voice Kids" statt. Ehemalige Kandidaten und Kandidatinnen wie Mike Singer und Zoe Wees beweisen, dass es keinen Sieg benötigt, um danach erfolgreich Musik zu machen.

Am 25. April entscheidet sich bei "The Voice Kids" um 20:15 Uhr in Sat.1, welches junge Talent die neunte Staffel der Gesangsshow für sich entscheiden kann. Dass die Musiksendung für die Jüngsten auch ein echtes Karrieresprungbrett sein kann - und dazu nicht einmal ein Gewinn notwendig ist - beweisen ehemalige Teilnehmer und Teilnehmerinnen wie Mike Singer (21, "Paranoid!?") oder Carlotta Truman (21).

Mike Singer

Einer der wohl bekanntesten ehemaligen "The Voice Kids"-Teilnehmer ist Mike Singer. Dabei schaffte es der Sohn russlanddeutscher Eltern 2013 gerade einmal bis in die zweite Runde der Musikshow. Der damals 13-Jährige ergatterte in den Blind Auditions der ersten Staffel einen Platz im Team von Coach Lena Meyer-Landrut (29). Allerdings musste er diesen in den darauffolgenden Battles bereits wieder abtreten. Geschadet hat es Singer nicht. Ein Jahr später veröffentlichte er sein englischsprachiges Debütalbum und wurde zunehmend zu einem Social-Media-Star. Seine drei folgenden Alben "Karma" (2017), "Deja Vu" (2018) und "Trip" (2019) schafften es allesamt auf Platz eins der deutschen Albumcharts. Der 21-Jährige machte außerdem als Wuschel verkleidet 2020 den zweiten Platz bei "The Masked Singer" und saß 2021 in der Jury der 18. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar".

Lukas Rieger

Eine ähnliche Reise legte Lukas Rieger (21) hin. Er nahm an der zweiten Staffel teil. Wie auch Singer schied der junge Musiker nach den Blind Auditions und dem Eintritt in "Team Lena" in der zweiten Runde aus. Aber er verstand es ebenfalls, sich bei YouTube, Facebook, Snapchat und Co. eine große Fangemeinde aufzubauen, die ihm zu seinem heutigen Erfolg verhalf. Mit "Compass" (2016), "Code" (2018) und "Justice" (2019) konnte der Künstler mittlerweile drei Studioalben veröffentlichen. 2019 nahm Rieger außerdem an "Let's Dance" teil, wo er allerdings als dritter Prominenter ausschied.

Zoe Wees

Nicht viele 18-Jährige können von sich behaupten, Fans wie Ed Sheeran (30, "x"), Jessie J (33) oder Sam Smith (28) zu haben - Zoe Wees kann das durchaus. Sie kämpfte sich 2017 im "Team Sasha" bis in die dritte Runde der Musikshow, wo sie Sheeran von ihrem Talent überzeugte. "Zoe hat eine Stimme, die absolut nach vorne geht, und sie hat eine besondere Präsenz", schwärmte der Brite damals. Mit "Control" landete sie 2020 dann einen Hit, der ihr über die deutschen Landesgrenzen hinaus zu Ruhm verhalf. Neben ihren Charterfolgen hierzulande durfte sich die Hamburgerin auch über den Goldstatus ihres Songs in Belgien, Frankreich, Niederlande, Norwegen und Italien freuen. Außerdem trat sie 2021 unter anderem mit Sam Smith bei einem Streamingkonzert in den Abbey-Road-Studios sowie in der US-Show "The Late Late Show with James Corden" auf.

Mimi & Josy

Einen Sieg von "The Voice Kids" konnten die Schwestern Mimi und Josefin Vogler, kurz Mimi & Josy, 2019 verbuchen. Zusammen mit The BossHoss gewannen sie die siebte Staffel der Show. Die Coaches nahmen mit den beiden Augsburgerinnen daraufhin den Song "Little Help" auf, der es auch in die deutschen, österreichischen und Schweizer Charts schaffte. Aber damit nicht genug: Das Schwestern-Duo durfte 2019 für Michael Patrick Kelly (43) als Vorband vor 100.000 Besuchern am Münchner Königsplatz performen und nahm im gleichen Jahr zusammen mit Michael Schulte (30), der seine Karriere ebenfalls "The Voice" zu verdanken hat, einen Song auf. Im Herbst 2020 sangen Mimi & Josy dann den Titelsong zum Film "Jim Knopf und die Wilde 13", den die Schwestern auch selbst komponiert hatten.

Carlotta Truman

Für Carlotta Truman war die "The Voice Kids"-Bühne 2014 nicht die erste große Plattform, auf der sie ihr Talent bewiesen hat. Bereits mit neun Jahren bewarb sie sich 2009 bei "Das Supertalent" und schaffte es dort bis ins Finale. Ihre Reise bei "The Voice Kids" war ähnlich erfolgreich: Erneut zog sie bis in das Finale und wurde im Team von Revolverheld-Frontmann Johannes Strate (41) Zweite. Den meisten ist Truman wohl als Hälfte des Duos S!sters zusammen mit Laura Kästel (28) bekannt. Die Band vertrat 2019 Deutschland im Finale des "Eurovision Song Contest". Allerdings reichte es dort leider nur für den vorletzten Platz.

Keanu Rapp

Von "The Voice Kids" zum Social-Media-Star. Diesen Weg legte auch der 19-jährige Keanu Rapp hin. 2015 überzeugte er in den Blind Auditions sowohl Mark Forster (38) als auch Johannes Strate von seinem Talent, aber auch er schaffte es nicht bis über die Battles hinaus. Mittlerweile begeistert der Teenager seine Fans in den sozialen Medien - allein auf Instagram folgen ihm über 750.000 Menschen. Er produziert seitdem auch seine eigene Musik. Am 2. April veröffentlichte er seine Single "Phantasie". In diesem Jahr kehrte er zu "The Voice Kids" zurück: Als Online-Moderator bot er Zuschauerinnen und Zuschauer exklusive Backstage-Einblicke.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe