Aktualisiert: 21.04.2021 - 22:39

Selbstliebe, Baby Lizzo postet Nackt-Selfie – mit wichtiger Botschaft

Von der Redaktion

Wer an Body Positivity denkt, denkt an Lizzo und umgekehrt. Auf Instagram teilte Lizzo jetzt ein Nackt-Selfie – das war das Besondere daran...

Foto: Getty Images/ Jim Dyson

Wer an Body Positivity denkt, denkt an Lizzo und umgekehrt. Auf Instagram teilte Lizzo jetzt ein Nackt-Selfie – das war das Besondere daran...

Lizzo ist eine Ikone der Body-Positivity-Bewegung: Auch ihr neuestes Nackt-Selfie soll eine wichtige Botschaft verbreiten…

Die Sängerin Lizzo (32) steht wie keine andere für Selbstliebe und die Body-Positivity-Bewegung, die einseitige, schwer erreichbare, diskriminierende Schönheitsideale abschaffen will. Alle Körper sollen gleichberechtigt nebeneinander existieren dürfen, jeder soll sich in seinem Körper wohlfühlen und schön finden dürfen, niemand soll für seinen Körper beleidigt und benachteiligt werden. Um diesen Forderungen Nachdruck zu verleihen, postete Lizzo ein Nackt-Selfie auf Instagram – vollkommen unbearbeitet.

Alles über: Body Positivity
Alles über: Body Positivity

Lizzo teilt Nackt-Selfie – und attackiert Schönheitsideale

"Willkommen in der Zeit der Stiere!", schreibt Lizzo, die am 27. April Geburtstag hat und somit das Sternzeichen Stier hat. Das Selfie zeigt die Sängerin vollkommen nackt: Sie sitzt auf einem gemütlich aussehenden Sessel, das Haar und der Blick offen, die nach den Instagram-Richtlinien pikanten Stellen verdeckt oder außerhalb des Bildes. In den Händen hält sie eine Kaffee-Tasse in Popo-Form – ein schönes Bild, das Zufriedenheit und Ruhe ausstrahlt.

Doch der Popstar enthüllt auf dem Foto nicht nur seinen Körper: Wie Lizzo mitteilt, ist das Bild unbearbeitet. Das ist nicht die Regel: "Normalerweise würde ich meinen Bauch bearbeiten und meine Haut glätten", schreibt sie. Doch sie habe sich natürlich zeigen wollen. Gleichzeitig kündigt sie ihre Zusammenarbeit mit der Körperpflegemarke Dove an. Im Rahmen des Projekts #DoveSelfEsteemProject wolle man die negativen Effekte sozialer Medien umkehren und die Debatte über Schönheitsideale ändern.

Lizzo kritisiert Vereinnahmung der Body-Positivity-Bewegung

Kürzlich hat die Body-Positivity-Bewegung einen Weg eingeschlagen, der bei vielen Aktivisten die Alarmglocken klingeln lässt – auch bei Lizzo. Immer mehr Menschen mit normschönem Körper schmücken sich mit dem Etikett Body Positivity. An sich ist daran nichts falsch – es ist bekannt, dass auch jene unter unrealistischen Schönheitsidealen leiden, die ihnen entsprechen.

Jeder sollte sich wohl in seinem Körper fühlen und das auch zelebrieren dürfen – das Problem ist, dass die Body-Positivity-Bewegung ursprünglich gerade für jene gedacht war, deren Körper stark von der Norm abweichen. Sie sendete das wertvolle Signal, dass auch diese Körper eine Daseinsberechtigung haben.

Lizzo: So schadet die Body-Positivity-Bewegung dicken Körpern

In einem TikTok-Video wies Lizzo darauf hin, dass die Vereinnahmung der Bewegung durch alle Körper jenen schade, für die sie eigentlich in erster Linie da war: dicke Frauen, Schwarze und braune Frauen, queere Frauen. Diese würden immer noch benachteiligt und diskriminiert, während sich gleichzeitig alle Body Positivity auf die Fahnen schrieben.

Ihr Appell an alle: "Bitte benutzt die Body-Positivity-Bewegung, um euch zu empowern. Doch wir müssen jene schützen und aufrichten, von denen und für die es gegründet wurde."

Lizzo ist Stier – was sind Sie? Mehr über die Foto-Plattform Instagram und die verschiedenen Sternzeichen finden Sie auf unseren Themenseiten. Wissen Sie zum Beispiel, wie Achtsamkeit für die verschiedenen Tierkreiszeichen aussieht? Ebenfalls interessant: Diese Tierkreiszeichen neigen zu Wutausbrüchen – gehen Sie also lieber in Deckung.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe