14.04.2021 - 09:21

Sie hat heftige Beschwerden Ex-"GZSZ"-Star Nina Bott: Ihre alte Krankheit ist zurück

Nina Bott hatte zuletzt schlimme Schmerzen – lange musste gesucht werden, um herauszufinden, woran das liegt.

Foto: IMAGO / Future Image

Nina Bott hatte zuletzt schlimme Schmerzen – lange musste gesucht werden, um herauszufinden, woran das liegt.

Eigentlich könnte bei Nina Bott alles so schön sein, denn gerade erst hat sie wieder ein Kind zur Welt gebracht – wären da nicht die Schmerzen...

Vor Kurzem ist Schauspielerin Nina Bott zum vierten Mal Mutter geworden. Ihre schönen Momente mit ihrem Baby Lobo Theodor und den anderen drei Kindern teilt sie gern mit Fans und Followern auf Instagram. Doch auf einmal folgten weniger Posts. Das hatte einen Grund, wie die Vierfachmutter nun in einer Insta-Story erklärte. Sie ist krank. Nina Bott plagt eine Erkrankung, die sie schon im Jugendalter hatte.

Nina Botts alte Krankheit ist zurück

Wenn es Nina Bott gut geht, ist sie auf Instagram sehr aktiv. Mal sieht man sie, wie sie den Kinderwagen schiebt, dann kuschelt sie mit ihren Kindern, neulich zu Ostern zeigte sie ihren Spross mit der Osterdeko in der Hand. Doch jetzt, als Nina Bott Schmerzen hatte, zog sie sich von der beliebten Foto-Plattform zurück. Jedoch wussten ihre Fans und Follower nicht, was mit der ehemaligen "GZSZ"-Darstellerin los ist, wie Bunte bereits berichtete.

Bis zu dem Zeitpunkt, als sich Nina Bott mit einer Insta-Story zu Wort meldete. In dieser erklärte sie zum einen, wie schlecht es ihr gehe: "Mein ganzer Körper tut weh, ich kann kaum eine Flasche aufmachen. Alle Gelenke fühlen sich an, als wären sie verstaucht". Zu den Gliederschmerzen gesellten sich aber auch noch Schüttelfrost, erhöhte Temperatur und Herzrasen. Auch unter Gewichtsverlust und Schlafstörungen leide die 43-Jährige. Zum anderen verriet Nina Bott, welche Diagnose sich dahinter verbirgt.

Diagnostizierte Erkrankung ist Nina Bott bekannt

Diese zu stellen, habe aber gedauert. Mehrere Arzttermine und Blutuntersuchungen waren nötig, um herauszufinden, an was die Schauspielerin leidet. Schließlich kam heraus, dass es eine starke Überfunktion der Schilddrüse sei. Dieses Leiden kennt Nina Bott noch aus Jugendtagen, als sie 16 Jahre alt war. Nun kam diese alte Krankheit wohl wieder, weil die Schwangerschaft und die Geburt eine hormonelle Veränderung bedingt haben.

Leider gibt es auf Instagram keine so guten News von Nina Bott. Vielleicht hat jemand anders auf der beliebten Foto-Plattform eine schönere Geschichte zu bieten. Schauen Sie doch am besten gleich mal mithilfe unserer Themenseite nach.

Wenn Sie noch einmal nachlesen möchten, wie sehr Nina Bott jede Sekunde mit ihrem Sohn Lobo Theodor genießt, dann können Sie das selbstverständlich auch bei uns tun.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe