24.03.2021 - 09:05

Ihr Blick hat sich geändert Mit nur 31 Jahren: Michelle erlitt einen Schlaganfall

Michelle hat aus ihrem Schlaganfall mit 31 Jahren gelernt – wenn auch erst etwas später.

Foto: IMAGO / Jan Huebner

Michelle hat aus ihrem Schlaganfall mit 31 Jahren gelernt – wenn auch erst etwas später.

Michelle hatte in recht jungen Jahren einen Schlaganfall. Ernst genommen hat sie diese so ernste Situation aber nicht. Heute ist das anders...

Michelle ist eine erfolgreiche Schlagersängerin. Dementsprechend ist ihr Leben aufregend, stressig und kräftezehrend. Heute weiß sie sich davor selbst zu schützen, doch früher war das anders. Da gab sie nicht so viel acht auf sich und ihren Körper. Mit nur 31 Jahren erlitt Michelle einen Schlaganfall. Wer glaubt, dass sie sich danach geschont hat, liegt falsch. Erst später wurde ihr klar, wie fahrlässig das war.

Michelle hatte mit nur 31 Jahren einen Schlaganfall

Heute geht Michelle mit ihrer Gesundheit achtsamer um. Gesunde Ernährung und Glücklichsein sind ihre Gesundheitsgeheimnisse. Auch von zu viel Alkohol und Rauchen rät sie ab. Mittlerweile weiß die 49-Jährige, wie sie mit sich umzugehen hat, um ihre Gesundheit zu erhalten. Das war nicht immer so, wie RTL berichtete. Vor fast 20 Jahren ist die beliebte Schlagersängerin "mit einem blauen Auge davongekommen", wie sie selbst im Interview mit dem Sender sagte.

Der Schlagerstar befand sich vor einem Auftritt in der Maske, hatte Kopfschmerzen und wunderte sich plötzlich, dass ihr Visagist sie so komisch auf der linken Gesichtshälfte schminkte, die ein wenig herunterzuhängen schien. Die Ex von Matthias Reim kam ins Krankenhaus. Die Diagnose Schlaganfall folgte. Michelle nahm das nicht wirklich ernst. Sie ärgerte sich viel mehr darüber, nun nicht auf die Bühne zu können. Schließlich tourte sie nach diesem Vorfall einfach weiter. Das bezahlte sie mit Schwächeanfällen, zunehmend deprimierte es sie. Doch sie brauchte einige Zeit, um zu begreifen, dass der Schlaganfall ein echtes Warnsignal war.

Diese bleibenden Schäden trug Michelle vom Schlaganfall davon

Michelle wurde klar, dass sie bei der ganzen Sache noch Glück gehabt hatte. Heute weiß sie, dass ein Schlaganfall mit fast 50 noch ganz andere Folgen haben könnte, weil ihr Körper die plötzliche Durchblutungsstörung im Gehirn vielleicht nicht mehr so wegstecken könnte wie damals. Von ihrem damaligen Schlaganfall ist glücklicherweise nur der Folgeschaden geblieben, dass sich ihre linke Körperseite immer noch ein wenig schwächer als die rechte zeigt.

Mehr aus der Welt des Schlagers erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Knobeln Mit Emojis: Teil 3 / Schlagerhits raten
Knobeln Mit Emojis: Teil 3 / Schlagerhits raten

Wissen Sie eigentlich, wie die Musikerin wirklich heißt? Das ist Michelles echter Name.

Die "Wer Liebe lebt"-Interpretin hat nicht nur gelernt, mehr auf ihren Körper zu achten. Sie möchte auch wieder mehr zur Natürlichkeit zurück, weswegen Michelle nun kleinere Brüste hat.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe