22.03.2021 - 09:16

Auf Instagram Zu weit gegangen? Melanie Müller postet umstrittenes Bild ihres einjährigen Sohnes

Ist Melanie Müller mit ihrem neuesten Instagram-Post, einem Fotos ihres Sohnes mit einem Flyer in den Händen, übers Ziel hinausgeschossen?

Foto: IMAGO / Karina Hessland

Ist Melanie Müller mit ihrem neuesten Instagram-Post, einem Fotos ihres Sohnes mit einem Flyer in den Händen, übers Ziel hinausgeschossen?

Wie stehen Sie zu dem Foto, das Melanie Müller jetzt auf Instagram veröffentlichte? Gehören Sie zu den Gegnern oder sehen Sie das als harmlosen Spaß?

Schlagersängerin Melanie Müller liebt es öfter mal wild und unkonventionell. Daher ist es nicht groß verwunderlich, dass sie nun auf Instagram ein Foto postete, das andere lieber geheim gehalten hätten. Zu sehen ist ihr einjähriger Sohn mit einem Flyer in der Hand, der sicher nicht für seine Altersklasse bestimmt sein dürfte. Ist sie damit zu weit gegangen? Die einen meinen definitiv ja, die anderen nehmen es locker und sehen die Aufnahme als reinen Spaß an.

Melanie Müller schockiert mit fragwürdigem Foto ihres Einjährigen

Viele zeigen die Gesichter ihrer Kinder im Netz lieber überhaupt nicht. Melanie Müller hat hiermit kein Problem. Ihre Kids sind auf Instagram öfter mal zu sehen. Allein das dürfte zahlreiche User aufregen. Doch jetzt kommt es noch heftiger. Die 32-Jährige zeigt ihren kleinen Sohn, der einen Flyer mit der Aufschrift "Sexuell übertragbare Krankheiten" in den Händen hält. Dazu schreibt sie: "Weil man nie früh genug mit der Aufklärung anfangen kann!!! #aufklärung #gesundheit #babyboy #safersex #schutzengel".

So hart wird Melanie Müller für das Bild ihres Sohnes getadelt

Das empört viele Nutzer der Plattform. "Also ich bin selber Mama... 1. Niemals die Kinder im Netz zeigen 2. Aufklärung ja, aber bestimmt nicht einen 1-Jährigen dafür nutzen", weist gleich mal eine Userin die Reality-TV-Darstellerin zurecht. Und der Shitstorm prasselt weiter auf die Zweifach-Mutter ein. "Wie kann man nur so gestört sein, solche Bilder von (s)einem Kind zu veröffentlichen... und dazu noch diese Hashtags. Abartig!" und "Du bist doch nicht mehr ganz dicht im Kopf", lauten die Kommentare.

...und manche wiederum finden es gut!

Ganz schön harte Worte, die Melanie Müller da schlucken muss. Ist sie vielleicht dieses Mal wirklich einen Schritt zu weit gegangen oder versteht nur niemand ihren Humor? Doch, scheinbar gibt es auch User/innen, die das genauso wenig schlimm finden wie das Schlagersternchen selbst. "Spaß versteht die Menschheit echt nicht mehr", verteidigt eine Userin Melanie Müllers Fotoaktion. Und auch viele Lachsmileys und ein Hände-klatsch-Emojis finden sich neben dem Bild wieder. Sogar ein Kommentar mit einem Daumen nach oben und der Zeile "Der Meinung bin ich auch" ist in der Instagram-Kommentarspalte zu lesen.

Melanie Müller verbinden Sie sofort mit Ballermann und Schlager? Was gibt es denn eigentlich so Neues aus der Schlagerwelt? Das erfahren Sie auf unserer interessanten Themenseite.

Apropos Ballermann, Mallorca ist kein Riskiogebiet mehr und prompt strömen die Deutschen auf die Insel. Nun könnte eventuell die Regel kommen, das Reiserückkehrer aus diesem Gebiet trotzdem einen Corona-Test machen müssen. Das entscheidet sich heute. Möchten Sie erfahren, welche strittigen Punkte heute noch auf dem Corona-Gipfel besprochen werden?

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe