15.03.2021 - 11:43

"Beste BloggerIn ohne Blog" Neben Joko und Klaas: Angela Merkel für Blogger-Award nominiert

Von Spot-on-news

Beeinflusst den öffentlichen Diskurs im Netz: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Foto: photocosmos1/ shutterstock.com

Beeinflusst den öffentlichen Diskurs im Netz: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist für den "Goldenen Blogger"-Award nominiert - obwohl sie im eigentlichen Sinne keinen Blog betreibt.

Am 26. April entscheidet sich bei der Verleihung der "Goldenen Blogger" bereits zum 14. Mal, wer Deutschlands Bloggerin oder Blogger des Jahres wird. Und auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) kann auf eine Auszeichnung hoffen - in der Kategorie "Beste BloggerIn ohne Blog".

"Obwohl die Kanzlerin nur durch ihren Videocast selbst im Netz aktiv ist, beeinflussten ihre Tonalität und ihre Persönlichkeit den öffentlichen Diskurs im Netz erheblich. Auch weit nach ihrer Amtszeit werden wir deshalb viele Merkel-Memes sehen", erklärt Thomas Knüwer, Jury-Mitglied und Digitalberater, die Entscheidung in einer Mitteilung.

Sonderpreis für Drosten, Ciesek und "Mailab"

Die Preise beim "Goldenen Blogger" werden in insgesamt 16 Kategorien verliehen. Auf der Shortlist der Nominierten, die aus rund 2.000 Vorschlägen von Nutzerinnen und Nutzern generiert wurde, finden sich etablierte Digital-Projekte ebenso wie Newcomer und bekannte Persönlichkeiten, die außerhalb des Netzes Berühmtheit erlangt haben. So zum Beispiel Moderator Kai Pflaume (53), der für seinen YouTube-Kanal "Ehrenpflaume" nominiert ist. Oder auch die Entertainer Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37), die für ihr Format "15 Minuten" geehrt werden könnten.

Einen Sonderpreis erhalten der NDR "Coronavirus-Update"-Podcast, der die Virologen Christian Drosten (48) und Sandra Ciesek (43) berühmt machte, und die Wissenschaftsjournalistin Mai Nguyen-Kim (33) für ihren YouTube-Kanal "Mailab". In der Königskategorie "BloggerIn des Jahres" trifft die feministische Publizistin Teresa Bücker (37, "Pandemie und Geschlechter") auf den Wissenschaftsjournalisten Lars Fischer (* 1976) und den Sportautor und -podcaster Max-Jacob Ost.

Die Preise werden am 26. April während einer Online-Gala in Bonn verliehen. Übertragen wird die Show live auf YouTube, Facebook, Twitter sowie auf der Homepage der "Goldenen Blogger".

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe