26.02.2021 - 07:38

Welchen Ausweg sie fand Ex-"GZSZ"-Star Susan Sideropoulos: So kam sie aus ihrer schlimmsten Krise wieder heraus

Eigentlich strahlt Susan Sideropoulos meist. Ihre Lebenskrise hatte ihr aber die Fröhlichkeit genommen.

Foto: IMAGO / Eibner

Eigentlich strahlt Susan Sideropoulos meist. Ihre Lebenskrise hatte ihr aber die Fröhlichkeit genommen.

Auch die immer lachende Susan Sideropoulos hatte eine schwere Lebensphase zu bewältigen. Was sie ins Tief hineinbrachte und wie sie wieder herausfand.

Sicher kennt das jeder: Privat oder beruflich ist so richtig etwas schief gelaufen, und nun ist man down bis zum Gehtnichtmehr. Natürlich wäre das richtige Vorgehen, das Geschehene abzuhaken und wieder nach vorn zu blicken. Doch das klappt nicht immer, und Betroffene stürzen in eine heftige Krise. So ging es auch der einstigen "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Schauspielerin Susan Sideropoulos, die es aber schließlich auf DIESE Weise schaffte, sich aus ihrer schlimmsten Krise zu befreien.

Psychologie: Fakten, Erkrankungen, Störungen
Psychologie: Fakten, Erkrankungen, Störungen

Susan Sideropoulos: So konnte sie ihre Lebenskrise hinter sich lassen

Die ehemalige "GZSZ"-Darstellerin hatte privat wie beruflich harte Zeiten erlebt. Als ihre Mutter früh starb, litt Susan Sideropoulos stark. Aber auch auf ihrem Karriereweg ging nicht alles glatt, wie sie im VIPstagram-Talk mit Tanja Bülter und Kena Amoa berichtete.

2015 bekam sie die Hauptrolle in der Serie "Mila" – ein Projekt, für das die 40-Jährige sich vollauf begeisterte. Unglücklicherweise wurde dieses Format aufgrund geringer Einschaltquoten schnell wieder abgesetzt. Susan Sideropoulos fühlte sich zurückgesetzt und fiel in ein tiefes Loch. Sie befand sich in einer schweren Lebenskrise. Sicher wird jetzt nicht jeder gleich verstehen, warum dieses Ereignis die Schauspielerin so stark mitgenommen hat, schließlich scheitern wir beruflich alle irgendwann einmal. Doch Susan Sideropoulos erklärt, warum es anders ist, wenn bei ihr etwas misslingt: "Mir ging es wahnsinnig schlecht. Klar haben viele berufliche Rückschläge, aber der Unterschied ist, dass mir alle dabei zusehen, und das hat ganz schön viel mit mir gemacht".

Der Wendepunkt in der Krise

Sie hatte ihre Fröhlichkeit verloren, alles wurde ihr zu schwer. Es ging bergab, bis ihr Mann sie wachgerüttelt hat, verriet die Schauspielerin. Als er zu ihr sagte, dass er nicht mehr wüsste, wie er ihr helfen könne. Plötzlich erwachte sie aus ihrer Lethargie, denn ihr wurde klar: "[...] dass man etwas verändern muss [...]. Dass man die Situation annimmt und sagt: So will ich nicht weiter machen. Ich gehe jetzt los und werde mit der Routine, die bis dahin da war, abbrechen".

Einfach mal machen!

Von diesem Zeitpunkt an hat sich die Zweifach-Mama dem Thema persönliche Weiterentwicklung gewidmet. Sie meldete sich zum nächsten Achtsamkeitsseminar an. Zwar hatte sie bis dahin keine Ahnung davon und wusste nicht, was sie erwartet, aber schon allein die Tatsache, einfach etwas zu machen und tätig zu werden, hat ihr weitergeholfen.

Bei dem Gespräch, als die starke Frau Susan Sideropoulos von ihrer Lebenskrise erzählte, sah man sie verändert. Ihr neuer Look fiel sofort auf. Denn Ex-"GZSZ"-Star Susan Sideropoulos hat jetzt DIESE schrille Haarfarbe.

Stecken auch Sie in einer Lebenskrise, ähnlich wie es bei TV-Star Susan Sideropoulos war, dann zögern Sie nicht, sich umgehend Hilfe zu suchen.

Zum Thema Depression informiert Sie unsere Themenseite.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe