Aktualisiert: 24.02.2021 - 17:56

Demnächst wird sie 80 Senta Berger über ihre lange Ehe und den Ausstieg aus dem Beruf

Von der Redaktion

Bald 80 Jahr und kein bisschen leise: Die große Senta Berger spricht in verschiedenen Interviews über die lange Ehe mit ihrem Mann, ihr Dasein als Oma und den Ausstieg aus der Film-Branche.

Foto: IMAGO / Sven Simon

Bald 80 Jahr und kein bisschen leise: Die große Senta Berger spricht in verschiedenen Interviews über die lange Ehe mit ihrem Mann, ihr Dasein als Oma und den Ausstieg aus der Film-Branche.

Sie gehört zu den ganz großen deutschen Schauspielerinnen. Jetzt hat Senta Berger über ihre Familie und ihre langjährige Ehe gesprochen – und wie lange sie ihrem Beruf noch treu bleibt.

Senta Berger war in mehr als 100 deutschen und internationalen Filmen zu sehen und gilt auch heute noch als eine der beliebtesten Schauspielerinnen der Nation. Auch in Hollywood feierte sie große Erfolge, doch der Liebe wegen kam sie nach Deutschland zurück. Demnächst wird sie 80 Jahre alt – und hat jetzt in mehreren Interviews auch über private Dinge geplaudert. So spricht Senta Berger über ihre lange, glückliche Ehe und ihr Dasein als Oma. Wie lange sie noch schauspielern will, hat sie ebenfalls verraten.

Senta Berger über ihre langjährige Ehe und den Ausstieg aus der Schauspielerei

Seit fast 55 Jahren ist Senta Berger mit ihrem Ehemann, dem Regisseur Michael Verhoeven, verheiratet. Eine lange Zeit – und in Promi-Kreisen eine absolute Seltenheit. Als sich die beiden kennenlernten, war die vielbeschäftigte Schauspielerin auch länger für Dreharbeiten in den USA. Auch diese Distanz haben die beiden gemeistert. Auf die Interview-Frage von t-online hin, ob sie das rückblickend nicht auch manchmal überrasche, antwortet die 79-Jährige allerdings lapidar: "Es überrascht mehr die anderen als uns beide."

Scheint, als hätten die beiden einfach ganz viel richtig gemacht. Oder gibt es da noch Tipps, die sie geben könnte, ein Patentrezept für die Liebe oder dergleichen? Nein, sagt sie. Sie seien beide einfach sehr jung gewesen, als sie geheiratet haben: "Wir sind miteinander erwachsen und dann sehr erwachsen und schließlich miteinander alt geworden. Ein großes Abenteuer. Wir haben uns gemeinsam entwickelt und das, ohne uns auseinander zu entwickeln. Die Anziehung ist immer noch stark. Trotz allem Auf und Ab – wie das eben im Leben ist."

Im Interview mit prisma sagt Senta Berger noch: "Erklären kann ich gar nichts und versuche es auch nicht. Liebe geschieht. Da kann man keinen Plan machen oder eine Taktik anwenden." '1000 Paare – 1000 Rezepte', habe ihre Mutter immer gesagt. Wenn's nur bei allen so einfach wäre wie bei der Schauspielerin...

Wie es wäre, nochmal jung zu sein – wie es ist, Oma zu sein

Das Neue Blatt wollte von Senta Berger wissen, ob sie gerne noch einmal jung wäre. Und ob! "Ich war sehr gerne jung. Und wenn ich dann von anderen solche Sätze höre wie 'Ich möchte um Gottes Willen nicht mehr 20 sein!', dann sage ich sofort: 'Ich schon!'", so die Antwort der 79-Jährigen. Sie lacht dabei. Und fährt fort: "Sich noch mal verlieben zu dürfen oder ein Kind zu bekommen, das sind Ereignisse, die kann man gar nicht beschreiben. Das würde ich natürlich alles gerne noch einmal erleben, keine Frage."

Und wie ist es so, Oma zu sein – hakt t-online nach. Es käme immer auch darauf an, wieviel man sich sehen könnte – und da käme schon was zusammen, da sie insgesamt nicht mehr so viel mache und schon gar nicht im Ausland, erzählt Senta Berger. Ihr aktueller Film ist in Berlin entstanden, wo ein Teil ihrer Familie lebt. "Wir sehen uns also oft und die Kinder sind sehr vertraut mit mir. Ich muss mich nicht besonders anstrengen, um ein besonderer Typ Oma zu sein – ich bin einfach eine."

Ausstieg aus dem Beruf? So sieht Senta Berger das

Schließlich fragt prisma noch bei Senta Berger nach, ob ihr baldiger 80. Geburtstag sie darüber nachdenken lässt, wie lange sie beruflich noch tätig sein möchte. Ihre Antwort: "Ich ziehe mich langsam aus dem Beruf zurück, der Beruf zieht sich langsam von mir zurück. Das ist doch ganz normal." Wenn noch etwas auf sie zukomme, was sie "herausfordernd und vergnüglich finde", werde man ja sehen.

Wir hoffen sehr, dass Senta Berger noch ganz viele großartige Rollenangebote bekommt – mit der nötigen Portion Herausforderung und Vergnügen für sie, so dass sie sie nicht ablehnen kann und wir noch viel von der tollen Schauspielerin zu sehen bekommen.

Erinnern Sie sich? Zum 75. Geburtstag gab's für Senta Berger den Fernsehpreis.

Im Zuge der MeToo-Debatte hat Senta Berger 2019 auch über sexuellen Missbrauch gesprochen.

Einige Zeit zuvor hatte Senta Berger sich Gedanken über das liebe Geld gemacht.

Wie die Mutter, so der Sohn: Senta Berger und Simon Verhoeven – ein starkes Team.

Mehr Wissenswertes über Ihre LieblingschauspielerInnen finden Sie auf unserer Themenseite TV-Sendungen.

Promis und Royals

Promis und Royals

Alle News und Fakten aus der Welt der Royals, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe